Überraschender Erfolg beim Vier-Nationen-Turnier

Deutschland besiegt Italien bei EM-Generalprobe

SID
Freitag, 06.01.2012 | 20:20 Uhr
Bundestrainer Hagen Stamm zeigt sich zufrieden mit der Frühform seines Teams
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Wasserballer haben bei ihrer Generalprobe für die Europameisterschaft in zehn Tagen in Eindhoven (16. bis 29. Januar) bei einem letzten Testturnier mit einem Sieg über Italien überrascht. Zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers im ungarischen Szekesfehervar besiegte der WM-Zehnte den Weltmeister aus Italien knapp mit 9:8 (1:3, 2:3, 3:0, 3:2).

Nächster Gegner ist am Samstag (18.30 Uhr) Kanada, ehe es am Sonntag gegen Olympiasieger und Gastgeber Ungarn geht.

"Das war eine sehr, sehr erfreuliche Vorstellung", sagte Bundestrainer Hagen Stamm. "Meine Mannschaft hat zwei komplett verschiedene Hälften gezeigt, aber mit einer tollen Moral. Immerhin ist Italien Weltmeister", sagte Stamm weiter.

Welt-Wasserballer fehlte bei Italien

Allerdings mussten die Italiener auf Torhüter Stefano Tempesti verzichten. Der Welt-Wasserballer 2011 musste sich an der Schulter operieren lassen und wird auch für die EM ausfallen.

Im Team der Deutschen war der Spandauer Moritz Oeler mit drei Treffern der erfolgreichste Werfer. Je zweimal trafen Kapitän Marc Politze (ebenfalls Spandau), Paul Schüler und Sven Roeßing (beide Duisburg).

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung