Freitag, 06.01.2012

Überraschender Erfolg beim Vier-Nationen-Turnier

Deutschland besiegt Italien bei EM-Generalprobe

Die deutschen Wasserballer haben bei ihrer Generalprobe für die Europameisterschaft in zehn Tagen in Eindhoven (16. bis 29. Januar) bei einem letzten Testturnier mit einem Sieg über Italien überrascht. Zum Auftakt des Vier-Nationen-Turniers im ungarischen Szekesfehervar besiegte der WM-Zehnte den Weltmeister aus Italien knapp mit 9:8 (1:3, 2:3, 3:0, 3:2).

Bundestrainer Hagen Stamm zeigt sich zufrieden mit der Frühform seines Teams
© Getty
Bundestrainer Hagen Stamm zeigt sich zufrieden mit der Frühform seines Teams

Nächster Gegner ist am Samstag (18.30 Uhr) Kanada, ehe es am Sonntag gegen Olympiasieger und Gastgeber Ungarn geht.

"Das war eine sehr, sehr erfreuliche Vorstellung", sagte Bundestrainer Hagen Stamm. "Meine Mannschaft hat zwei komplett verschiedene Hälften gezeigt, aber mit einer tollen Moral. Immerhin ist Italien Weltmeister", sagte Stamm weiter.

Welt-Wasserballer fehlte bei Italien

Allerdings mussten die Italiener auf Torhüter Stefano Tempesti verzichten. Der Welt-Wasserballer 2011 musste sich an der Schulter operieren lassen und wird auch für die EM ausfallen.

Im Team der Deutschen war der Spandauer Moritz Oeler mit drei Treffern der erfolgreichste Werfer. Je zweimal trafen Kapitän Marc Politze (ebenfalls Spandau), Paul Schüler und Sven Roeßing (beide Duisburg).


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.