33. Rallye Dakar entschieden

Peterhansel und Despres sichern sich den Sieg

SID
Sonntag, 15.01.2012 | 16:46 Uhr
Stephane Peterhansel sicherte sich den zehnten Dakar-Gesamtsieg seiner Karriere
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DoLive
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
DoLive
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa13:30
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Stephane Peterhansel ist der neue König der Rallye Dakar. Auf der kurzen letzten Spezialprüfung (29 Kilometer) ließ der Franzose im Mini nichts mehr anbrennen und sicherte sich den zehnten Gesamtsieg seiner Karriere.

Als Zweiter stand nach mehr als 8.374 Kilometern durch Argentinien, Chile und Peru der Spanier Nani Roma (Mini) fest, den dritten Rang sicherte sich der Südafrikaner Ginier de Villiers mit seinem deutschen Beifahrer Dirk von Zitzewitz.

Bei den Motorradfahrern feierte Cyril Despres (KTM) seinen vierten Sieg in der 33. Auflage der Dakar.

Der Franzose profitierte auf der vorletzten Etappe von einem Fahrfehler des Italieners Marc Coma (KTM), der am Ende den zweiten Rang belegte. Dritter wurde Helder Rodrigues (Yamaha) aus Portugal.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung