Sonntag, 29.01.2012

Wasserball-EM-Finale: Serbien - Montenegro 9:8

Serbien neuer Wasserball-Europameister

Serbiens Wasserballer haben sich in Eindhoven nach sechsjähriger Durststrecke wieder den EM-Titel gesichert.

Die serbischen Wasserballer gewannen im EM-Finale knapp mit 9:8 gegen Montenegro
© Getty
Die serbischen Wasserballer gewannen im EM-Finale knapp mit 9:8 gegen Montenegro
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Unter den Augen des niederländischen Kronprinzen Willem Alexander gewannen die Serben das Finale gegen Nachbar Montenegro knapp 9:8. Weltmeister Italien blieb ohne Medaille.

Die Italiener, die im Viertelfinale Deutschland bezwungen hatten, verloren das Spiel um Platz drei gegen Olympiasieger Ungarn 9:12.

Die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) hatte sich bereits am Samstag durch ein 9:6 gegen Griechenland Platz fünf gesichert. Für das DSV-Team war es die beste Platzierung bei einer Europameisterschaft seit dem Gewinn der Bronzemedaille 1995 in Wien.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.