Selorm Kuadey ist verstorben

SID
Montag, 16.01.2012 | 13:51 Uhr
Der ehemalige englische Rugby-Nationalspieler Selorm Kuadey starb im Alter von 24 Jahren
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Der ehemalige englische Rugby-Nationalspieler Selorm Kuadey ist tot.

Britische Zeitungen berichteten am Montag in ihren Internetforen, Kuadey habe Selbstmord begangen. Der 24-Jährige hatte 2010 aufgrund einer Knöchelverletzung seinen Rücktritt aus den Nationalteam erklären müssen.

Kuadeys langjähriger Verein, die Sale Sharks, bestätigte den Todesfall, ohne näher auf die Gründe einzugehen. Der Vorsitzende des Klubs, Mick Horgan, sagte: "Kuadey war ein sehr populärer junger Mann und ein wunderbar talentierter Rugby-Spieler."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung