"Happy Diamond" zum Festungsschiff umgebaut

Weltumsegler durchqueren Piratengewässer

SID
Samstag, 21.01.2012 | 15:58 Uhr
Das Volvo Ocean Race gibt es seit 38 Jahren
© Getty
Advertisement
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
Live
WTA Guangzhou: Finale
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Zum ersten Mal in der 38-jährigen Geschichte des Volvo Ocean Race haben die Weltumsegler ein Teilstück einer Etappe nicht auf dem eigenen Kiel zurückgelegt. Wegen der hohen Gefahr eines Piratenangriffs entlang der ostafrikanischen Küste wurden die sechs Teams per Frachter von Abu Dhabi an den lange geheim gehaltenen Zielhafen Male transportiert.

Die Rennleitung hatte die "Happy Diamond" für den gefährlichen Weg zur Festung ausgebaut und unter anderem den Rumpf mit Stacheldraht umwickelt.

Die Entladung der Yachten in der Hauptstadt der Malediven soll im Laufe des Samstags abgeschlossen sein. Von dort aus starten die Segler den zweiten Teil der dritten Etappe ins chinesische Sanya.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung