Sonntag, 15.01.2012

Europäische Olympia-Qualifikation in Ankara

Lösbare Aufgaben für DVV-Damen

Die Auslosung der beiden Vorrundengruppen für die europäische Olympia-Qualifikation in Ankara (1. bis 6. Mai) ergab für die Frauen des Deutschen Volleyball-Verbandes lösbare Aufgaben.

Bundestrainer Giovanni Guidetti und seine Mannschaft peilen die Olympia-Qualifikation an
© Getty
Bundestrainer Giovanni Guidetti und seine Mannschaft peilen die Olympia-Qualifikation an

Vize-Europameister Deutschland trifft auf Gastgeber Türkei, Bulgarien und Kroatien. In der zweiten Gruppe stehen sich Weltmeister Russland, Europameister Serbien, Polen und die Niederlande gegenüber. Serbien und Deutschland waren als Gruppenköpfe gesetzt.

Die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe bestreiten die Halbfinals, deren Gewinner sich im Finale gegenüberstehen. Nur der Turniersieger qualifiziert sich für London.

"Das ist sehr gut für uns"

"Das ist natürlich sehr gut für uns, aber so werden wir im Überkreuzspiel auf jeden Fall auf einen Favoriten treffen, Russland oder Serbien", sagte Nationalspielerin Corina Ssuschke-Voigt.

"Aber alle Gegner sind schwer. Ich denke, zum 'Einspielen' haben wir die bestmögliche Gruppenkonstellation bekommen."

Sollten die DVV-Frauen in der Türkei nicht gewinnen, müssen sie auf Russland oder Serbien als Turniersieger hoffen. Dann hätte die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti eine zweite Qualifikationschance beim Turnier Mitte Mai in Tokio.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.