Sonstiges

Deutsche Asse scheitern in Slowenien früh

SID
Vize-Europameister Patrick Baum unterlag dem Südkoreaner Joo Se Hyuk im Achtelfinale mit 2:4
© Getty

Auch auf der zweiten Station der neu geschaffenen World Tour haben die Finalspiele ohne die deutschen Tischtennis-Profis stattgefunden.

Vize-Europameister Patrick Baum (Düsseldorf) scheiterte bei den Slovenian Open in Velenje im Achtelfinale mit 2:4 am Südkoreaner Joo Se Hyuk.

Die deutsche Nachwuchshoffnung Patrick Franziska (Hanau) verlor in derselben Runde gegen Xu Xin, brachte den Chinesen beim 2:4 aber zwischenzeitlich in Bedrängnis.

Einen Erfolg verbuchte der Deutsche Tischtennis-Bund im Doppel der Frauen. Kristin Silbereisen und Jiaduo Wu vom deutschen Meister FSV Kroppach belegten Platz drei. Die World Tour wird Anfang Februar mit den dritten Turnier, den Qatar Open in Doha, fortgesetzt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung