Samstag, 28.01.2012

Hallen-Heimmeeting in Chemnitz

Weltmeister Storl beim Heimspiel besiegt

Kugelstoß-Weltmeister David Storl ist bei seinem Hallen-Heimmeeting in Chemnitz nur Zweiter geworden.

David Storl landete bei seinem Heimmeeting in Chemnitz auf dem zweiten Platz
© Getty
David Storl landete bei seinem Heimmeeting in Chemnitz auf dem zweiten Platz
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 21-Jährige schaffte 20,75 Meter und lag damit mehr als einem Meter hinter dem Amerikaner Reese Hoffa, der in 21,87 Metern Meeting-Rekord stieß.

"Es war nicht so mein Tag. Aber ich kann nicht jeden Tag Hallen-Bestleistung stoßen", sagte Storl, der vor Wochenfrist in Nordhausen Hoffa mit einem Versuch auf 21,24 Meter besiegt hatte.

Den Stabhochsprung in Chemnitz gewann Hallen-Vizeweltmeister Malte Mohr (Wattenscheid) mit 5,72 Metern vor dem höhengleichen Teamkollegen Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und schaffte damit die Norm für die Hallen-WM im März in Istanbul.

Das könnte Sie auch interessieren
Therese Stoll musste sich erst im Finale gegen Priscilla Gneto geschlagen geben

Judo-EM: Stoll sorgt mit Silber für starken deutschen Auftakt

Thomas Bach ist seit 2013 IOC-Präsident

Mutlu fordert von Bach Offenlegung aller Beraterverträge

Hirscher gratulierte den Teilnehmern zu ihrer Leistung

Soziale Kampagne gegen Übergewicht erfolgreich abgeschlossen


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.