Mittwoch, 28.12.2011

Doping-Experte Franke übt harsche Kritik

Franke: "Dopingbekämpfungs-System korrupt"

Der Heidelberger Doping-Experte Professor Werner Franke hat die Maßnahmen zur Doping-Bekämpfung in Deutschland scharf kritisiert.

Doping-Experte Werner Franke hält die Maßnahmen der Dopingbekämpfung in Deutschland für korrupt
© Getty
Doping-Experte Werner Franke hält die Maßnahmen der Dopingbekämpfung in Deutschland für korrupt

"Das System ist korrupt, die Wahrheit interessiert als Letztes", sagte der Molekularbiologe am Deutschen Krebsforschungszentrum den "Stuttgarter Nachrichten" (Donnerstagausgabe) laut Vorabbericht.

Frankes Kritik richtet sich sowohl gegen die Politik als auch gegen den Deutschen Olympischen Sportbund. Nicht der Justiz- oder der Innenminister bestimmten Gesetze zur Doping-Bekämpfung, sondern DOSB-Präsident Thomas Bach. "Was der sagt wird gemacht. Siehe das jüngste Doping-Nichtgesetz", sagte Franke.

"Der Stasi wurde sogar berichtet"

In die bereits vor Jahren aufgedeckte Beteiligung Freiburger Sportmediziner an Doping-Praktiken war laut Franke sogar der Staatssicherheitsdienst der DDR verwickelt.

Informelle Mitarbeiter mit besonderen Aufgaben seien auf die Freiburger Sportmediziner angesetzt gewesen. "Der Stasi wurde sogar berichtet, wer was mit seiner Sekretärin hatte", sagte er.

Das könnte Sie auch interessieren
Uwe Bender übernimmt bis zur WM den Deutschland-Achter

Bender übernimmt Deutschland-Achter bis zur WM

Commonwealth Games finden nicht in Durban statt

Durban verliert Commonwealth Games 2022

Brem und Co. unterstützen die Kampagne

Kampagne gegen Übergewicht gestartet


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler
Top 5 gelesene Artikel
Top 3 gelesene Artikel - Mehr-Sport

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.