VfB Friedrichshafen siegte gegen Rumäniens Meister

Volleyball-Bundesligisten überzeugen

SID
Donnerstag, 22.12.2011 | 11:17 Uhr
Deutscher Rekordmeister und Rekordpokalsieger: Der VfB Friedrichshafen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutschen Volleyball-Bundesligisten haben sich im internationalen Wettbewerb mit überwiegend überzeugenden Leistungen präsentiert. So wahrten bei den Männern beide deutsche Vertreter am Mittwochabend die Chance auf ein Weiterkommen in der Champions League.

Generali Unterhaching gewann gegen den tschechischen Meister Jihostroj Ceske Budejovice mit 3:2 (25:21, 20:25, 23:25, 25:22, 15:8). Der VfB Friedrichshafen siegte gegen Rumäniens Meister Remat Zalau mit 3:1 (23:25, 25:22, 25:23, 27:25).

Bei den Frauen landete der Dresdner SC in der Champions League den ersten Erfolg mit einem 3:0 (25:23, 25:18, 25:11) beim französischen Vertreter ASPTT Mulhouse.

Schweriner SC verliert auch viertes Spiel

Der Schweriner SC verlor dagegen auch sein viertes Spiel in der "Königsklasse" gegen den RC Cannes mit 0:3 (21:25, 20:25, 17:25).

Im Challenge Cup der Männer ist Evivo Düren ausgeschieden.

In der der zweiten Runde verlor das Team gegen den portugiesischen Vertreter Fonte Bastardo Azoresauch mit 2:3 (27:25, 19:25, 21:25, 25:19, 13:15).

Die Berlin Recycling Volleys zogen dagegen nach einem 3:2 (19:25, 25:16, 25:27, 25:19, 15:11) über Istanbul BBSK ins Viertelfinale des CEV-Cups ein.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung