Montag, 05.12.2011

Qualifikation für den Ironman in Hawaii gelungen

Bracht gewinnt den Ironman Western Australia

Mit einem Sieg beim Ironman Western Australia hat sich Timo Bracht aus Eberbach vorzeitig für den legendären Ironman 2012 auf Hawaii qualifiziert.

Ist schon seit 1993 Profi-Triathlet und gewann jetzt seinen siebten Titel: Timo Bracht
© Getty
Ist schon seit 1993 Profi-Triathlet und gewann jetzt seinen siebten Titel: Timo Bracht

In Busselton setzte sich der 36-Jährige in 8:12:39 Stunden vor den Australiern Clayton Fettell und Jason Shortis durch. In Maik Twelsik (Lemgo/8:56:10 Stunden) belegte ein weiterer Deutscher am Ende den zehnten Rang.

"Australien ist eine große Triathlon-Nation und hier zu gewinnen, ist einfach unbeschreiblich. Für mich wird dieser Tag immer etwas ganz Besonderes bleiben", sagte Bracht nach dem siebten Ironman-Titel seiner Karriere.

Mit über sechs Minuten Vorsprung

Der Hawaii-Fünfte von 2011 konnte mit dem schnellsten Marathon des Tages Lokalmatador Fettell in der abschließenden Disziplin noch abfangen und kam mit über sechs Minuten Vorsprung ins Ziel.

Mit nun 6000 Punkten in der "Kona-Rangliste" hat sich Bracht schon in diesem Jahr für den Ironman auf Hawaii 2012 qualifiziert. Twelsiek konnte sein Punkte-Konto immerhin auf 1200 Zähler aufstocken.

Bei den Frauen erreichte Kristin Möller (10:07:05 Stunden) als beste Deutsche nur Rang elf.

Den Sieg sicherte sich die Neuseeländerin Michelle Bremer (9:25:38 Stunden) vor den beiden Australierinnen Michelle Mitchell und Carrie Lester.

Bilder des Tages - 5. Dezember
Na na na...! Wo hat denn da Hollands Hockey-Nationalspieler im Match gegen Deutschland seinen Kopf?
© Getty
1/5
Na na na...! Wo hat denn da Hollands Hockey-Nationalspieler im Match gegen Deutschland seinen Kopf?
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0512/lleyton-hewitt-david-beckham-detroit-lions-jacko-gill.html
Lasst ihn laufen! Darren Sproles (New Orleans Saints) ist auf dem Weg zum Touchdown gegen die Detroit Lions nicht mehr aufzuhalten
© Getty
2/5
Lasst ihn laufen! Darren Sproles (New Orleans Saints) ist auf dem Weg zum Touchdown gegen die Detroit Lions nicht mehr aufzuhalten
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0512/lleyton-hewitt-david-beckham-detroit-lions-jacko-gill,seite=2.html
Aus der Kategorie: Dämlich aussehen beim Sport machen. Immerhin qualifizierte sich hier der Neuseeländer Jacko Gill mit seinem Kugelstoß für Olympia 2012
© Getty
3/5
Aus der Kategorie: Dämlich aussehen beim Sport machen. Immerhin qualifizierte sich hier der Neuseeländer Jacko Gill mit seinem Kugelstoß für Olympia 2012
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0512/lleyton-hewitt-david-beckham-detroit-lions-jacko-gill,seite=3.html
Ein Bild fürs Familienalbum: David Beckham machte bei einer öffentlichen Trainingssession einen weiblichen Fan glücklich
© Getty
4/5
Ein Bild fürs Familienalbum: David Beckham machte bei einer öffentlichen Trainingssession einen weiblichen Fan glücklich
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0512/lleyton-hewitt-david-beckham-detroit-lions-jacko-gill,seite=4.html
Familienalbum, Teil 2: Lleyton Hewitt schlenderte in Australien mit Ehefrau Bec über den roten Teppich
© Getty
5/5
Familienalbum, Teil 2: Lleyton Hewitt schlenderte in Australien mit Ehefrau Bec über den roten Teppich
/de/sport/diashows/1112/Bilder-des-tages/0512/lleyton-hewitt-david-beckham-detroit-lions-jacko-gill,seite=5.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.