Eine Bronchitis legt den Rekord-Europameister flach

Timo Boll sagt Start beim Super Cup ab

SID
Montag, 05.12.2011 | 11:16 Uhr
Der WM-Dritte und dreimalige Super-Cup-Gewinner aus Deutschland: Timo Boll
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Ohne den an einer Bronchitis laborierenden Tischtennis-Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) findet ab Dienstag in Jekaterinenburg der European Super Cup um die Weltrekord-Prämie von 50.000 Dollar statt.

Die Absage des WM-Dritten und dreimaligen Turniersiegers, der bereits im Vorjahr wegen Erschöpfung auf einen Start beim Super Cup verzichtet hatte, teilte die Europäische Tischtennis-Union am Montag mit.

Boll hatte wegen seiner Erkrankung auch beim Champions-League-Spiel im November zwischen Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und SVS Niederösterreich (3:2) pausieren müssen.

Ovtcharov rückt in die Favoritenposition

Durch den Ausfall des Weltranglistenvierten rückt Titelverteidiger Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) in seiner sportlichen Wahlheimat als Nummer zehn des Rankings in die Favoritenposition.

Neben Ovtcharov gehören von den deutschen Assen auch der EM-Zweite Patrick Baum (Düsseldorf) und der deutsche Meister Bastian Steger (Saarbrücken) zum achtköpfigen Teilnehmerfeld des Einladungsturniers.

Der Super Cup ist mit insgesamt rund 90.000 Euro dotiert. Die Siegprämie ist weltweit das höchste Preisgeld für einen Titelgewinn im Tischtennis.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung