1:0 gegen Großbritannien

Deutschland bleibt in der Champions Trophy

SID
Sonntag, 11.12.2011 | 11:38 Uhr
Thilo Stralkowski erzielte das goldene Tor gegen die Briten
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Hockey-Olympiasieger Deutschland hat sich bei der Champions Trophy in Neuseeland den Klassenerhalt gesichert.

Durch ein 1:0 (0:0) gegen Großbritannien am dritten Spieltag der Abstiegsrunde belegt das Team von Bundestrainer Markus Weise in der Endabrechnung den fünften Platz und ist damit auch bei der Champions Trophy vom 1. bis 9. Dezember 2012 in Australien dabei. Thilo Stralkowski erzielte in der 30. Minute nach einer Strafecke das Tor des Tages.

"Es war vor allem harte Arbeit, die uns den Sieg beschert hat, weniger ein Glanzstück. Die junge Mannschaft hat sich aber gut verkauft und im Laufe des Turniers eine gute Entwicklung gezeigt", sagte Bundestrainer Markus Weise.

Das Finale in Auckland gewann Rekordsieger Australien mit 1:0 gegen Spanien. Im Spiel um Platz drei setzten sich die Niederlande mit 5:3 gegen Gastgeber Neuseeland durch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung