Curling-EM in Russland

Deutsche Teams schaffen WM-Qualifikation

SID
Mittwoch, 07.12.2011 | 20:31 Uhr
Die deutschen Curling-Teams haben sich in Russland die WM-Qualifikation gesichert
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutschen Curling-Teams haben sich bei den Europameisterschaften in Russland WM-Startplätze gesichert.

Die deutschen Curling-Teams haben sich bei den Europameisterschaften in Russland WM-Startplätze gesichert. Die Männer um Skip John Jahr buchten durch das 6:4 gegen Lettland, dem fünften Sieg im achten Spiel, das Ticket für die WM vom 31. März bis 8. April 2012 in Basel.

Daran änderte auch die 3:4-Niederlage nach Zusatzend gegen WM-Gastgeber Schweiz nichts. Das Hamburger Team trifft nun am Donnerstag (5.00 Uhr) im ersten Entscheidungsspiel um den Einzug ins Halbfinale auf Tschechien.

Die Frauen um die siebenmalige Europameisterin Andrea Schöpp setzten sich mit 5:3 gegen Tschechien durch und sind damit bei der WM 2012 (17. bis 25. März) im kanadischen Lethbridge dabei.

Entscheidungsspiel

Mit dem anschließenden 4:6 gegen Dänemark verfehlten die Weltmeisterinnen von 2010 allerdings den direkten Einzug ins EM-Halbfinale. Stattdessen müssen Schöpp und Co. nun am Donnerstag (5.00 Uhr) im Entscheidungsspiel gegen Russland bestehen.

Rainer Nittel, Sportdirektor des Deutschen Curling Verbandes (DCV) war zufrieden: "Beide Teams haben heute die Quotenplätze für die kommenden Weltmeisterschaften errungen. Wir haben unser Minimalziel erreicht", sagte Nittel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung