Nach Niederlage gegen Istres

Aus für Cupverteidiger Borussia Düsseldorf

SID
Freitag, 16.12.2011 | 23:15 Uhr
Ohne Timo Boll schieden die Düsseldorfer bereits in der Vorrunde der Champions League aus
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf ist bereits in der Vorrunde der Champions League gescheitert.

Die Rheinländer verloren ohne ihren Starspieler Timo Boll beim französischen Klub aus Istres mit 2:3, wären aber bei einer Niederlage des SVS Niederösterreich im Parallelspiel bei Bogoria Grodzisk Mazowiecki aus Polen dennoch ins Viertelfinale eingezogen. Da die Wiener jedoch vor allem dank zwei Punkten von Chen Weixing 3:2 gewannen, schied die Borussia als Tabellendritter aus der Königsklasse aus und muss fortan im ETTU-Cup ran.

Saarbrücken unter letzten Acht

Als einzige Mannschaft eines Bundesliga-Quartetts zog der 1. FC Saarbrücken in die Runde der letzten acht im Januar und Februar 2012 ein.

Die Saarländer belegten nach einem 3:2-Erfolg gegen das kroatische Team STK Dr. Casl Platz zwei hinter Chartres/Frankreich.

Wie Düsseldorf spielen auch die TTF Ochsenhausen als Tabellendritter künftig nur noch im ETTU-Cup. Die TTF vergaben ihre Chance auf den Verbleib in der Königsklasse durch ein 1:3 gegen den direkten Konkurrenten AS Pontoise Cergy. Adrien Mattenet war mit zwei Punkten der Matchwinner der Franzosen.

Nicht mehr vertreten im Europapokal ist der TTC Grenzau, der trotz eines 3:0 bei Levallois Sporting Club aus Frankreich nur Platz vier belegte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung