Sonstiges

Jakob Neufeld nach Bestleistung 14.

SID
Donnerstag, 10.11.2011 | 21:55 Uhr
Momentan findet die Gewichtheber-WM in Paris statt. Da wird auch schon mal geschrien
© Getty

Gewichtheber Jakob Neufeld ist bei den Weltmeisterschaften in Paris auf dem 14. Rang gelandet. Die beiden deutschen Gewichtheberinnen Yvonne Kranz und Mandy Wedow haben mit guten Auftritten bei der WM in Paris weitere wichtige Punkte für die Olympia-Qualifikation erkämpft.

Mit seiner persönlichen Bestleistung hat Neufeld zudem wichtige Olympia-Qualifikationspunkte für das deutsche Männer-Team erzielt.

Gold ging an den Chinesen Lu Xiaojun, der den Titel mit einer Zweikampfleistung von 375 kg (170/205) vor seinem Landsmann Su Dajin und dem Südkoreaner Sa Jaehyouk gewann.

Erst Anfang Oktober hatte Neufeld mit dem persönlichem Rekord von 330 kg den DM-Titel im Zweikampf gewonnen. Bei der WM wollen die Männer ihr Kontingent von aktuell drei olympischen Quotenplätzen für die Spiele 2012 in London verteidigen.

Kranz und Wedow punkten für Olympia-Tickets

Die ehemalige EM-Dritte Kranz (Suhl) kam in der B-Gruppe der Klasse bis 75 kg auf 220 kg (97 kg im Reißen/123 kg im Stoßen) im Zweikampf und wurde 16., Wedow (Neubrandenburg) schaffte mit 217 kg (98/119) eine persönliche Bestleistung auf internationaler Bühne und landete auf Rang 19.

Nach einer Hochrechnung des Bundesverbandes Deutscher Gewichtheber (BVDG) sorgt dieses Ergebnis zusammen mit den 29 Punkten, die Julia Rohde (Görlitz) und Christin Ulrich (Ladenburg) eingebracht hatten, sogar erstmals dafür, dass Deutschland zwei Gewichtheberinnen zu den Olympischen Spielen schicken darf.

Gold für Russin Ewstijuschia

Gold in der Klasse bis 75 kg ging an die Russin Nadesdan Ewstijuschia, die ihren eigenen Weltrekord im Stoßen um einen Kilogramm auf 163 kg steigerte. Die Dreifach-Weltmeisterin von 2010, Swetlana Podobedowa aus Kasachstan, musste sich mit dem zweiten Platz im Zweikampf begnügen, tröstete sich aber mit Gold im Reißen. Zweikampf-Bronze ging an Un Ju Kim aus Nordkorea.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung