Fecht-WM in Catania

Frankreich wieder Weltmeister im Herrendegen

SID
Samstag, 15.10.2011 | 21:42 Uhr
Frankreich wurde erneut Weltmeister im Herrendegen
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Frankreich hat zum sechsten Mal in Serie den Weltmeistertitel im Herrendegen gewonnen. Das Olympiasieger von 2004 und 2008 gewann im Finale der WM in Catania 45:37 gegen Ungarn.

Bronze ging an die Schweiz. Das deutsche Team mit dem Europameister Jörg Fiedler (Leipzig), Martin Schmitt, Sven Schmid (beide Tauberbischofsheim) und Stephan Rein (Heidenheim) hatte im Viertelfinale mit 41:45 gegen die Franzosen verloren und belegte Platz sechs.

Russland verteidigt Titel im Damensäbel

Auch das Team Russlands hat seinen WM-Titel im Damensäbel erfolgreich verteidigt. Bei der Neuauflage des Vorjahresfinale besiegten die Russinnen bei der Fecht-WM in Catania die Ukraine 45:43. Bronze ging an die USA.

Das deutsche Quartett Stefanie Kubissa, Anna Limbach (beide Dormagen), Alexandra Bujdoso (Koblenz) und Anja Musch (Künzelsau) belegte Platz 13.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung