Gelungener EM-Auftakt für Boll und Co.

SID
Samstag, 08.10.2011 | 18:20 Uhr
Timo Boll führt die DTTB-Männer bei den Europameisterschaften in Danzig an
© Getty
Advertisement
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
Live
ATP New York: Halbfinale
NCAA Division I
Live
Texas A&M @ Arkansas
NCAA Division I
Live
West Virginia @ Kansas
NBA
All-Star 2018: All-Star Saturday Night
World Championship Boxing
Danny Garcia vs Brandon Rios
Premiership
Wasps -
Exeter
Qatar Total Open Women Single
WTA Doha: Finale
Argentina Open Men Single
ATP Buenos Aires: Finale
NHL
Flyers @ Rangers
NHL
Oilers @ Avalanche
U.S. National Indoor Tennis Championships Men Single
ATP New York: Finale
NHL
Devils @ Hurricanes
NBA
All-Star Game 2018
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 1
NHL
Wild @ Islanders
NCAA Division I
Oklahoma @ Kansas
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 2
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Tag 3
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 3
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Viertelfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Tag 4
Premier League Darts
Premier League: Berlin
NHL
Islanders @ Maple Leafs
NBA
Clippers @ Warriors
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Halbfinale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Viertelfinale
Six Nations
Frankreich -
Italien
NBA
Timberwolves @ Rockets
Six Nations
Irland -
Wales
Dubai Tennis Championships Women Single
WTA Dubai: Finale
Six Nations
Schottland -
England
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Halbfinale
King Of Kings
King of Kings 54
Pro14
Scarlets -
Ulster
NBA
Magic @ 76ers
World Championship Boxing
Srisaket Sor Rungvisai vs Juan Francisco Estrada
NHL
Oilers @ Kings
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Heat
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale

Timo Boll und die deutschen Tischtennis-Männer haben die Jagd auf das fünfte Team-Gold in Serie bei der Europameisterschaft in Danzig erfolgreich eröffnet.

Die Auswahl um den Rekordeuropameister bezwang zum Auftakt Gastgeber Polen 3:0 und nahm damit Kurs auf das Viertelfinale. Auch die deutschen Frauen um Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Kroppach) erwischten gegen Russland einen Start nach Maß und blieben beim 3:0-Erfolg sogar ohne Satzverlust.

Boll und Co. hatten gegen die von rund 2000 Fans angefeuerten Gastgeber etwas mehr Mühe als erhofft. So musste der WM-Dritte Boll gegen Jakub Kosowski einen Satz abgeben. Zuvor hatte Bastian Steger (Saarbrücken) die DTTB-Männer, die auf den verletzten Christian Süß (Düsseldorf) verzichten müssen, mit einem 3:2-Kraftakt gegen Wang Zeng Yi in Führung gebracht. Den Siegpunkt besorgte Dimitrij Ovtcharov (Orenburg/Russland) mit einem souveränen Auftritt gegen Daniel Gorak (3:0).

Bitzigeio: "Wir hatten uns auf ein hartes, langes Spiel eingestellt"

Bei den Frauen, die nach drei Jahren ohne EM-Edelmetall eine Team-Medaille als Ziel ausgegeben haben, gewannen sowohl Wu als auch Irene Ivancan (Berlin) und Kristin Silbereisen (Kroppach) ihre Duelle mit 3:0.

Die Überlegenheit verblüffte Frauen-Bundestrainer Jörg Bitzigeio: "Wir hatten uns auf ein hartes, langes Spiel eingestellt. Ich war überrascht, dass die Mädels so schnell zum Mittagessen wollten."

Rückkehrerin Ivancan, das erste Mal seit 2005 wieder bei einem großen Turnier dabei, legte beim Auftakt als Startspielerin den Grundstein. "Das nennt man wohl einen Einstand nach Maß. Ich kann mich nur für das Vertrauen des Trainers bedanken", sagte die Defensivspezialistin.

Silbereisen: Matratze bequemer als Bett

Silbereisen ist derweil in Danzig "auf dem Boden der Tatsachen" angelangt, wie der Blondschopf scherzte: Da ihr die Betten im Mannschaftsquartier zu weich sind, schläft die 26-Jährige lieber auf einer eigens organisierten Matratze auf dem Boden. "Das ist auf jeden Fall bequemer als das richtige Bett", sagte Silbereisen.

Im zweiten Gruppenspiel trafen die deutschen Frauen am Abend auf Vize-Europameister Rumänien. Die Männer werden am Sonntag von Kroatien und abschließend der Slowakei gefordert.

Die beiden Ersten der jeweils vier Vierergruppen ziehen in die Viertelfinals ein. Diese werden am Montag ausgetragen.

Ab Donnerstag beginnt für die deutschen Tischtennis-Asse im Einzel und Doppel der Kampf um die Medaillen.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung