Bei Europameisterschaften in Danzig

Souveräner EM-Auftakt der DTTB-Frauen

SID
Samstag, 08.10.2011 | 17:55 Uhr
Jiaduo Wu führte die Tischtennis-Frauen bei den Europameisterschaften in Danzig zu einem Sieg
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Die deutschen Tischtennis-Frauen haben die Medaillenjagd bei den Europameisterschaften in Danzig mit einem klaren Sieg eröffnet.

Das Team um Ex-Europameisterin Jiaduo Wu (Kroppach) bezwang zum Auftakt den siebenmaligen Champion Russland 3:0 und blieb dabei sogar ohne Satzverlust. Sowohl Wu als auch Irene Ivancan (Berlin) und Kristin Silbereisen (Kroppach) gewannen ihre Duelle 3:0.

Nächster Gegner: Rumänien

Im zweiten Gruppenspiel treffen die DTTB-Frauen am Samstagabend auf Vize-Europameister Rumänien, zum Abschluss in Gruppe B wartet am Sonntag die Ukraine.

Am Samstagnachmittag absolvieren die von Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf/13 Titel) angeführten Männer ihr Auftaktduell gegen Gastgeber Polen.

Bei Frauen und Männern gilt: Nur die Erst- und Zweitplatzierten der vier Vierergruppen qualifizieren sich für das Viertelfinale am Montag.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung