Andrea Cassara holt Gold im Herrenflorett

SID
Donnerstag, 13.10.2011 | 21:42 Uhr
Andrea Cassara (l.) sicherte sich bei der Fecht-WM in Italien die Goldmedaille im Herrenflorett
© Getty

Der Italiener Andrea Cassara ist Nachfolger von Peter Joppich als Weltmeister im Herrenflorett. Im italienischen Finale der Fecht-WM bezwang er Valerio Aspromonte mit 15:14.

Im italienischen Finale der Fecht-WM in Catania bezwang er Valerio Aspromonte mit 15:14.

Bronze ging an den sizilianischen Lokalmatadoren Giorgio Avola und den Franzosen Victor Sintes.

Joppich scheitert früh

Damit gewannen die Gastgeber im sechsten Wettbewerb bereits das vierte Gold.

Titelverteidiger Joppich (Koblenz) scheiterte auf dem Weg zu seinem fünften WM-Erfolg im Achtelfinale am erst 18-jährigen Race Imboden (USA) und wurde Zehnter. Olympiasieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) belegte Platz 26.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung