Sonstiges

Dickschädel vor Orgasmus

Von SPOX
Pechvogel Korey Banks und sein natürlicher Erzfeind, der Torpfosten, nach dem Zusammenprall
© YouTube

Wenn man seinem Ruf als defensiver Vollpfosten alle Ehre macht und dabei noch den Sieg holt, hat man sich obendrauf auch den Titel beim Pechvogel-Voting verdient. Footballer Korey Banks darf sich also freuen, falls er mittlerweile wieder aufrecht stehen kann. Da konnte selbst Rafael Nadals ungewollter Orgasmus nicht mithalten.

Für User GildeBahlsenH96 war die Angelegenheit klar: "Da es sich bei Nadal nicht um eine Handlung während des Sports handelt, ist es der Footballer, sonst könnte man ja auch jeden Monat irgendwelche verpatzten Interviews von Sportlern nehmen."

Ähnlich sah es knapp ein Drittel unserer User und wählte Footballspieler Korey Banks von den British Columbia Lions souverän zum Pechvogel des Monats September (30,8 Prozent). Es lohnt sich also, sich so sehr auf seinen Gegenspieler zu fokussieren, dass man dabei volle Pulle gegen einen Torpfosten rennt.

Da der Defensive End dabei schön zu Boden ging und eine Weile lang wie ein weiß-orange-schwarz-gestreifter Käfer auf dem Rücken rumlag, tat selbst die Tatsache, dass sein Team einen klaren Sieg einfuhr, seinem Voting-Sieg keinen Abbruch. Exakt zehn Prozent Vorsprung hatte er vor dem bereits erwähnten Rafael Nadal und dessen PK-Orgasmus/-Schwächeanfall.

Mit 17,5 und 15,5 Prozent waren auch die beiden Fußball-Pechvögel Pedro Geromel vom 1. FC Köln und Abschlag-Gott Nick Ciliberti mit seinem leicht epischen Eigentor noch ganz gut dabei.

Wenig Zuspruch erfuhren derweil L.A. Dodgers-Pseudo-Hitter Eugenio Velez (9,4 Prozent) und Golfer John Daly, der bei den Australian Open beleidigt davon stapfte. Mit einem Stinkstiefel hat halt niemand Mitleid.

Das komplette Voting der mySPOX-User:

 

  1. Korey Banks: 30,8 Prozent
  2. Rafael Nadal: 20,8 Prozent
  3. Pedro Geromel: 17,5 Prozent
  4. Nick Ciliberti: 15,5 Prozent
  5. Eugenio Velez: 9,4 Prozent
  6. John Daly: 6,0 Prozent

 

Unter den SPOX-Redakteuren war die Sache nicht ganz so eindeutig: Die einen erklärten den "Vollpfosten for Monatstrottel!", die anderen meinten "Ziemlich klare Sache -> der längste Orgasmus der Welt".

Und so kam es (anders als bei Rafa), wie es kommen musste: In einer Last-Minute Entscheidung bescherte die letzte Meldung Korey Banks mit sechs Stimmen den Sieg, während Rafael Nadal sich - wie in der Weltrangliste - mit Platz zwei begnügen muss.

Dahinter folgen Nick Ciliberti, der zielsicher den Hinterkopf seines Mitspielers trifft, mit vier Stimmen und der Mann, der gar nichts trifft, Eugenio Velez, mit zwei.

Zum Nachlesen: Alle Kandidaten für den Pechvogel des Monats September

Der von den MySPOX-Usern auf den letzten Platz gewählte John Daly wird mit einer Meldung Fünfter, gar keine Liebe erfährt dagegen die Nummer drei des User-Votings, Pedro Geromel.

Das komplette Redaktions-Voting

 

  1. Korey Banks: 6 Stimmen
  2. Rafael Nadal 5 Stimmen
  3. Nick Ciliberti: 4 Stimmen
  4. Eugenio Velez: 2 Stimmen
  5. John Daly: 1 Stimme
  6. Pedro Geromel: 0 Stimmen

 

Auswertung: Das war euer Pechvogel des Monats August

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung