EM in Prag, Runde der letzten Acht

Volleyball-EM: Viertelfinals sind komplett

SID
Mittwoch, 14.09.2011 | 23:40 Uhr
Bei der WM in Prag stehen die Viertelfinal-Paarungen fest
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Bei der Volleyball-Europameisterschaft in Prag stehen die Paarungen des Viertelfinals fest.

In den Playoffs um den Einzug in die Runde der letzten Acht setzte sich Bulgarien 3:0 gegen Estland durch und bekommt es jetzt mit Russland zu tun. Frankreich steht nach dem 3:1 gegen die Türkei Serbien gegenüber.

Polen behielt gegen Gastgeber Tschechien mit 3:1 die Oberhand. Die Osteuropäer treffen als nächstes auf die Slowakei. Finnland, das Slowenien mit 3:2 ausschaltete, trifft auf Italien. Serbien, Russland, Slowakei und Italien hatten sich als Gruppensieger vorzeitig für die Runde der letzten Acht qualifiziert.

Die deutsche Nationalmannschaft war nach drei Niederlagen gegen Polen (1:3), die Slowakei (1:3) und Bulgarien (1:3) in der Vorrunde als Gruppenletzter ausgeschieden.

Deutschland in der EM-Vorrunde gescheitert

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung