Rugby-WM in Neuseeland

Irland auf Viertelfinalkurs, Schottland verliert

SID
Sonntag, 25.09.2011 | 14:44 Uhr
Die Irländer hatten nur wenig Probleme gegen Tabellenschlusslicht Russland
© Getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Viertelfinale
European Challenge Cup
Gloucester -
Agen
NHL
Lightning @ Blue Jackets
NBA
Knicks @ Thunder
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 1
European Rugby Champions Cup
Scarlets -
Bath
NBA
Cavaliers @ Bucks
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 1
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
German Darts Masters
German Darts Masters: Tag 2 -
Session 2
European Rugby Champions Cup
Saracens -
Ospreys
European Challenge Cup
Stade Francais -
London Irish
NBA
Warriors @ Grizzlies
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
BSL
Fenerbahce -
Gaziantep
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
ACB
Real Madrid -
Malaga
NBA
Hawks @ Nets
NHL
Canucks @ Red Wings
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
NBA
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn

Bei der Rugby-WM steht Irland nach einem ungefährdeten Erfolg gegen Russland vor dem Sprung ins Viertelfinale. In einem spannenden Duell setzte Argentinien sich gegen Schottland durch, auch Samoa ist auf Kurs. In Neuseeland herrscht große Sorge um All Blacks-Legende Jonah Lomu, der mit Nierenproblemen ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Irland hält bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Neuseeland Kurs auf das Viertelfinale. Der Spitzenreiter der Gruppe C feierte am dritten Spieltag einen ungefährdeten 62:12-Sieg gegen Schlusslicht Russland und steht dicht vor dem Sprung in die K.o.-Runde.

In der Gruppe B setzte sich Argentinien in einem spannenden Duell mit 13:12 gegen Schottland durch. Beide Teams kämpfen am kommenden Wochenende mit Spitzenreiter England um zwei Plätze für das Viertelfinale.

Samoa hat seine Chance auf das Weiterkommen in der Gruppe D durch ein 27:7 gegen Fidschi gewahrt.

Das Team aus Samoa liegt nach dem zweiten Sieg im dritten Spiel hinter Südafrika auf dem zweiten Tabellenplatz.

Erneut Nierenprobleme bei Lomu

Bei den All Blacks ist die Freude über das 37:17 über den Geheimfavoriten Frankreich von der Sorge um Rugby-Legende Jonah Lomu getrübt worden.

Der 36 Jahre alte Ex-Nationalspieler, der als erster Weltstar der Sportart gilt, wurde am Freitag mit Nierenproblemen in ein Krankenhaus in Auckland eingeliefert. Das bestätigte die Gesundheitsbehörde von Auckland.

Über den Zustand des Vize-Weltmeisters von 1995 wurden keine Einzelheiten bekannt. Bei Lomu war bereits 1995 ein Nierenleiden diagnostiziert worden, 2004 hatte er sich einer Nierentransplantation unterziehen müssen.

Noch vor gut zwei Wochen hatte der Turnier-Botschafter an der WM-Eröffnungsfeier im Eden Park in Auckland teilgenommen.

Die ganze Welt des Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung