Eröffnungsspiel der Rugby-WM in Neuseeland

All Blacks starten mit Pflichtsieg

SID
Freitag, 09.09.2011 | 12:57 Uhr
Vor dem Spiel zeigten beide Teams traditionell ihren Kriegstanz: Hier die All Blacks mit ihrem Haka
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Favorit Neuseeland ist mit einem lockeren Auftaktsieg in die siebte Rugby-WM gestartet. Angeführt von Superstar Dan Carter spazierten die All Blacks 24 Jahre nach ihrem erst- und letztmaligen Titelgewinn im Eröffnungsspiel zu einem ungefährdeten 41:10-Erfolg über das Pazifikkönigreich Tonga.

Vor 60.000 Zuschauern im ausverkauften Eden Park in Auckland legte der WM-Gastgeber zunächst los wie die Feuerwehr, ließ dann aber in der zweiten Halbzeit etwas nach.

Neuseelands Spielmacher Carter (9 Punkte), Israel Dagg und Richard Kahui (je 10 Punkte) waren die erfolgreichsten Spieler der All Blacks.

Für den Weltranglisten-Zwölften Tonga, der im vierten Duell mit Neuseeland das beste Resultat erzielte (zuvor 9:45, 0:102, 7:91), punkteten Kurt Morath und Alisona Taumalolo.

Große Zeremonie vor dem Spiel

Beide Teams hatten vor dem Spiel ihre jeweiligen Kriegstänze aufgeführt. Zunächst Tonga den Sipi Tau, dann die "All Blacks" ihren Haka.

Zuvor wurde die siebte Rugby-WM mit einer gut 45-minütigen Zeremonie im Eden Park und einem spektakulären Feuerwerk im Hafen von Auckland.

Der Sieg der Neuseeländer war der Auftakt zu einem sechswöchigen Mammutturnier. Neben Neuseeland gehören deren Erzrivale Australien, Titelverteidiger Südafrika sowie England und Frankreich zum Favoritenkreis. Das Endspiel findet am 23. Oktober in Auckland statt.

Mehr News zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung