Deutsche Turnerinnen belegen zweiten Platz

Gelungener WM-Test für deutsche Turnerinnen

SID
Samstag, 10.09.2011 | 18:38 Uhr
Die deutschen Turnerinnen haben beim Länderkampf in Erzingen einen gelungenen WM-Test absolviert
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Die deutschen Turnerinnen haben beim Länderkampf in Erzingen einen gelungenen WM-Test absolviert und belegten den zweiten Platz hinter Rumänien.

Beim letzten hochkarätigen Wettkampf vor der Weltmeisterschaft in Tokio (7. bis 16. Oktober) musste sich die deutsche Equipe (224,100) nur den Rumäninnen (229,250) geschlagen geben, Dritter wurde die Schweiz (206,450).

Die glänzende Vorstellung der deutschen Mehrkampf-Meisterin Elisabeth Seitz (Mannheim) am Stufenbarren wurde mit der Tageshöchstwertung (14,850) belohnt. Cheftrainerin Ulla Koch war mit der Mannschaftsleistung schon recht zufrieden: "Insgesamt war es ein sehr guter Wettkampf. Was wir noch verbessern müssen, ist die Sicherheit am Balken."

Beste Deutsche in der von den Rumäninnen dominierten Einzelwertung war Nadine Jarosch (Detmold/55,950) als Fünfte, Platz eins ging an Ana Porgras (Rumänien/58,100).

Zum Mehrsport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung