Sonstiges

Pfeilschifter holt doppeltes EM-Gold

SID
Freitag, 05.08.2011 | 18:34 Uhr
Sonja Pfeilschifter hat bei den Schieß-Europameisterschaften zweifaches Gold geholt
© Getty

Sonja Pfeilschifter hat bei den Schieß-Europameisterschaften in Belgrad mit dem Sportgewehr sowohl im Einzel als auch mit dem Team den Titel geholt.

Sonja Pfeilschifter hat bei den Schieß-Europameisterschaften in Belgrad für einen goldenen Freitag gesorgt.

Die siebenmalige Weltmeisterin aus Ismaning gewann mit dem Sportgewehr sowohl im Einzel als auch mit dem Team den Titel. "Heute war es nicht einfach, aber es hat sich gelohnt", sagte die 40-Jährige.

Pfeilschifter siegte mit 685,5 Ringen deutlich vor Weltmeisterin Barbara Lechner aus Triftern (682,7). Bronze ging an die Russin Ljubow Galkina (680,5).

Deutsche Gewehr-Herren holten Silber

Zuvor hatte das deutsche Erfolgsduo gemeinsam mit Melanie Kunz (Unna) den Titel im nicht-olympischen Teamwettbewerb vor Russland und Frankreich gewonnen.

Am Vormittag hatten bereits die Gewehr-Herren für das erste deutsche Edelmetall des Tages gesorgt.

Daniel Brodmeier (Niederlauterbach), Maik Eckhardt (Dortmund) und Henri Junghänel (Breuberg) holten im Liegendschießen mit dem Kleinkalibergewehr Silber hinter Frankreich. Junghänel wurde darüber hinaus in der Einzelwertung Fünfter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung