VfB Friedrichshafen und Mitfavorit Berlin weiter

SID
Dienstag, 12.04.2011 | 23:29 Uhr
Steht mit dem VfB Friedrichshafen erneut im Playoff-Halbfinale der Bundesliga: Stelian Moculescu
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn

Der deutsche Meister VfB Friedrichshafen und Mitfavorit SCC Berlin haben vorzeitig das Playoff-Halbfinale der Volleyball-Bundesliga erreicht.

Der deutsche Meister VfB Friedrichshafen und Mitfavorit SCC Berlin haben vorzeitig das Playoff-Halbfinale der Bundesliga erreicht.

Die von Stelian Moculescu trainierten Friedrichshafener gewannen auch das zweite Spiel der best-of-three-Serie beim TV Rottenburg nach 65 Minuten mit 3:0 (25:17, 25:20, 25:17), nachdem der Titelverteidiger schon das erste Aufeinandertreffen mit 3:0 für sich entschieden hatte.

Berlin musste im zweiten Duell bei den Volleys Bottrop Schwerstarbeit verrichten, ehe der 3:2-Erfolg (25:15, 21:25, 26:24, 20:25, 15:11) nach 109 Minuten in trockenen Tüchern war. Spiel eins hatte der SCC 3:1 gewonnen.

Die Runde der besten vier Teams wird am 20., 23. und eventuell 27. April ebenfalls nach dem Modus best-of-three ausgespielt. Der deutsche Meister wird anschließend in der Finalserie nach dem Modus "best of five" gekürt.

Weitere Sport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung