Zum dritten Mal in Serie

Finale: Düsseldorf gegen Ochsenhausen

SID
Sonntag, 24.04.2011 | 20:40 Uhr
Timo Boll wurde nur für ein Einzel nominiert und gewann sein Match souverän
© Getty
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und Vorjahresfinalist TTF Ochsenhausen bestreiten in der Tischtennis-Bundesliga der Herren zum dritten Mal in Serie das Finale.

Titelverteidiger Borussia Düsseldorf und Vorjahresfinalist TTF Ochsenhausen bestreiten in der Tischtennis-Bundesliga der Herren zum dritten Mal in Serie das Finale. Düsseldorf drehte im Halbfinale gegen Altmeister TTC Grenzau vor eigenem Publikum mit Rekordeuropameister Timo Boll einen 2:3-Rückstand aus dem Hinspiel ebenso durch einen 3:1-Erfolg wie Ochsenhausen beim 1. FC Saarbrücken.

In den Finals nach der WM in Rotterdam (8. bis 15. Mai) hat Ochsenhausen im Hinspiel (20. bis 22. Mai) Heimrecht, die Entscheidung fällt im Rückspiel in Düsseldorf (3. bis 5. Juni).

Christian Süß doppelt erfolgreich

In Düsseldorf ragte Doppel-Europameister Christian Süß mit zwei Punkten bei den Gastgebern heraus, Boll war mit Blick auf eine mögliche Entscheidung im Doppel nur für ein Einzel nominiert und gewann sein Match souverän.

Einzig der EM-Zweite Patrick Baum musste bei den Düsseldorfern, die durch den Einzug ins Endspiel weiter die Chance zur Wiederholung des Triples aus der vergangenen Saison haben, einen Zähler abgeben.

Saarbrückens Nationalspieler Bastian Steger war beim Aus seines Teams die tragische Figur. Der deutsche Meister verlor seine Einzel gegen die Portugiesen Marcos Freitas und Tiago Apolonia. Matchwinner der Gäste war Apolonia mit insgesamt zwei Siegen.

Mehrsport auf SPOX

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung