Mittwoch, 22.12.2010

Unsere Stars unterm Weihnachtsbaum

Tradition ist Trumpf bei Deutschlands Sportstars

Tradition ist Trumpf, Erholung und Entspannung stehen an erster Stelle: Der Weihnachtsabend ist Deutschlands Sportstars heilig. Andere Nationen feiern dagegen mit anderen Bräuchen.

Joachim Löw freut sich auf ein Weihnachtsfest im heimischen Wohnzimmer
© Getty
Joachim Löw freut sich auf ein Weihnachtsfest im heimischen Wohnzimmer

Tradition ist Trumpf, Erholung und Entspannung stehen an erster Stelle: Der Weihnachtsabend ist Deutschlands Sportstars heilig.

Sebastian Vettel, Joachim Löw und Co. verbringen die Festtage vornehmlich mit der Familie und Freunden - Beine hochlegen und Kraft tanken ist das Motto nach einem ereignisreichen Jahr mit den Olympischen Winterspielen in Vancouver und der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika.

Vettel hat keinen Wunschzettel

Formel-1-Weltmeister Vettel ist bereits vor Heiligabend wunschlos glücklich. "Alles ist in diesem Jahr bereits in Erfüllung gegangen", sagte Deutschlands Sportler des Jahres. Die Familie kam während eines turbulenten Jahres mit dem Last-Minute-Titelgewinn und dem darauf folgenden Medienmarathon jedoch lange zu kurz. Deshalb will der Heppenheimer zu Weihnachten Abstand gewinnen und nicht an die Formel 1 denken: "Im Winter dreht sich das Rad etwas langsamer. Ich freue mich auf die Zeit, denn zuletzt war alles sehr anstrengend."

Für Bundestrainer Joachim Löw ist es ebenfalls großer Luxus, mal wieder zu Hause zu sein und Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen. Der 50-Jährige war im WM-Jahr 2010 mehr als 200 Tage unterwegs: "Ich habe viel Zeit in Hotels verbracht." Nach Platz drei in Südafrika "werde ich dies sehr genießen, werde die Seele baumeln lassen."

Bayern Münchens Trainer Louis van Gaal verzichtet gar auf die übliche Reise nach Portugal. "Denn ich bin auch Weihnachtsbiest", sagte van Gaal, der im heimischen Holland das Weihnachtsgefühl haben will: "Mit Familie, herrlichem Essen und einem guten Wein."

Magdalena Neuner feiert mit Josef

Magdalena Neuner genießt ebenfalls ein paar ruhige Tage abseits des Loipen-Trubels. Die siebenmalige Biathlon-Weltmeisterin und Doppel-Olympiasiegerin freut sich auf ein paar Tage zu Hause. Natürlich zusammen mit ihrem Freund Josef Holzer, mit dem sie sich bei der Sportler-Gala in Baden-Baden erstmals in der Öffentlichkeit zeigte.

Vorfreude auf die Festtage will sich dagegen bei Britta Steffen nicht einstellen: "Zu Weihnachten gibt es bei unserer Familie immer Kartoffelsalat mit Würstchen. Ich hasse es, jedes Jahr das Gleiche", sagte die Doppel-Olympiasiegerin im Schwimmen.

Ski-Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch entspannt im heimischen Partenkirchen und tankt vor dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum Kraft für die kommenden Weltcup-Wochen. Während ihr Verlobter Marcus Höfl erstmals mitfeiert, ist der Besuch von Freundin und Konkurrentin Lindsey Vonn Tradition.

"Die Zeit ist knapp, aber ich werde sie genießen. Auch Lindsey ist wieder mit dabei. Das läuft bei uns auf zwei Ebenen ab. Wenn die Ski im Keller stehen, sind wir die besten Freundinnen", sagte Deutschlands Sportlerin des Jahres. Shopping inklusive: Die Skistars werden kurz vor Weihnachten noch zusammen Geschenke besorgen.

Bilder des Tages - 24. Dezember
Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter. Beim Spiel zwischen Tampa Bay Lightning und den New York Rangers darf der Weihnachtsbaum nicht fehlen
© Getty
1/7
Oh Tannenbaum, Oh Tannenbaum, wie grün sind deine Blätter. Beim Spiel zwischen Tampa Bay Lightning und den New York Rangers darf der Weihnachtsbaum nicht fehlen
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl.html
Des einen Freud, des anderen Leid. Kyle Brodziak und Ryan Wilson verwackeln sich ordentlich, aber die Fans sind verzückt
© Getty
2/7
Des einen Freud, des anderen Leid. Kyle Brodziak und Ryan Wilson verwackeln sich ordentlich, aber die Fans sind verzückt
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=2.html
Was ist nur aus dem Fest der Liebe geworden? Oder hat Jerome Iginla (l.) seinem Kumpanen Jamie Benn verraten, dass es keinen Weihnachtsmann gibt?
© Getty
3/7
Was ist nur aus dem Fest der Liebe geworden? Oder hat Jerome Iginla (l.) seinem Kumpanen Jamie Benn verraten, dass es keinen Weihnachtsmann gibt?
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=3.html
Der Weihnachtsmann muss Cleveland-Fan sein, denn so wie LeBron James schaut, hat er nicht bekommen, was er sich gewünscht hat. Hat Santa Claus den Wechsel nach Miami nicht verziehen?
© Getty
4/7
Der Weihnachtsmann muss Cleveland-Fan sein, denn so wie LeBron James schaut, hat er nicht bekommen, was er sich gewünscht hat. Hat Santa Claus den Wechsel nach Miami nicht verziehen?
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=4.html
Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen Sieg gegen die Sacramento Kings und ein Hüpfeseil. Earl Boykins war artig, bekommt sein Springseil und wird noch Top-Scorer beim Sieg
© Getty
5/7
Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen Sieg gegen die Sacramento Kings und ein Hüpfeseil. Earl Boykins war artig, bekommt sein Springseil und wird noch Top-Scorer beim Sieg
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=5.html
In der NFL werden keine vorzeitigen Geschenke verteilt. Schließlich müssen Heath Miller (r.) und Captain Munnerlyn mit der Bescherung bis morgen warten
© Getty
6/7
In der NFL werden keine vorzeitigen Geschenke verteilt. Schließlich müssen Heath Miller (r.) und Captain Munnerlyn mit der Bescherung bis morgen warten
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=6.html
Simon Colosimo (l.) und Nick Carle vertreiben sich in der australischen A-League das Warten auf den Weihnachtsmann mit Kicken. Ist ja auch Sommer - Schlittenfahren fällt also aus
© Getty
7/7
Simon Colosimo (l.) und Nick Carle vertreiben sich in der australischen A-League das Warten auf den Weihnachtsmann mit Kicken. Ist ja auch Sommer - Schlittenfahren fällt also aus
/de/sport/diashows/1012/bilder-des-tages/2412/bildes-tages-24-12-nhl-nba-calgary-flames-dallas-stars-nfl,seite=7.html
 

Vollmer hat keine Zeit für Weihnachten

Das schönste Geschenk hat sich Deutschlands einziger NFL-Profi schon vor den Festtagen gemacht: Sebastian Vollmer mischt mit den New England Patriots die US-Football-Liga auf und hat das Play-off-Ticket schon sicher. Für Vollmer aber kein Grund, an Heiligabend die Beine hochzulegen. Football zum Festbraten lautet die traditionelle Devise in den USA. Der Düsseldorfer muss daher Prioritäten setzen und auf die Familie verzichten: "Es lohnt sich nicht, weil wir voll im Liga-Endspurt stehen und ich keine Zeit für sie hätte."

Glück mit dem Spielplan hat Basketball-Superstar Dirk Nowitzki. "Zwischen dem 22. und 27. Dezember habe ich Weihnachtsferien. Meine Schwester bringt ihre beiden Kids mit, dann ist die Bude voll." Im Hause Nowitzki in Dallas wird es an den Feiertagen typisch deutsch zugehen.

"Wir stellen für die Kids gleich zwei Bäume auf, es brennen viele bunte Lichter. Das Essen wird deftig, es wird wohl ein knuspriger Truthahn mit Sauerkraut und Kartoffelklößen. Ich bin gespannt, was Mutter zaubern wird", sagte das Aushängeschild der Dallas Mavericks. Tradition ist Trumpf, vor allem in Texas.

Wie feiern die Bundesliga-Stars Weihnachten?

Philipp Lahm: "Am 24. Dezember gehe ich tagsüber mit meinem Vater und ein paar Bekannten Ski fahren. Abends gibt es bei uns dann immer Fondue und natürlich die Bescherung. Es werden besinnliche Weihnachten. Wir, das heißt meine Frau und ich, feiern mit meinen Eltern, meinen Schwiegereltern, plus Oma, Opa, Onkel, Tante, Cousine, Cousin."

Arjen Robben: "Ich fahre mit meiner Familie über Weihnachten nach Dubai. Dort ist es ein bisschen wärmer, letztes Jahr waren wir auch schon dort. Wir treffen dort auch ein paar Freunde. Mit den Geschenken läuft es in Holland etwas anderes. Dort gibt es am 5. Dezember eine Nikolaus-Feier, bei der die Kinder beschenkt werden. An Weihnachten gibt es dann weniger Geschenke."

Jose Manuel Jurado: "Ich werde die drei Weihnachtstage zusammen mit meiner ganzen Familie daheim in Cadiz/Andalusien verbringen. Auf dem Programm steht da traditionell viel essen und viel trinken - was mich persönlich angeht, bedeutet dies aber: kein Alkohol!"

Ivan Rakitic: "Ich feiere mit meiner ganzen Familie in meinem Heimatort Möhlin in der Schweiz. An Heiligabend essen wir Fisch und nach dem Essen und der Bescherung gehen wir um 24 Uhr gemeinsam in die Messe. Am ersten Weihnachtsfeiertag essen wir dann sogar ein ganzes Schwein."

Atsuto Uchida: "Ich werde an Weihnachten einen ganz normalen Tag verbringen. In Japan sind es die drei Tage nach Neujahr, an denen im Kreis der Familie gefeiert werden. Dieses Mal kann ich leider nicht dabei sein, da wir trainieren."

Thomas Kahlenberg: "Besonders für die Kleinen ist die Idee mit den Geschenken und dem Weihnachtsmann natürlich wunderschön. Ich freue mich schon, wenn unsere Kinder die ganze Geschichte besser verstehen und sich bewusst auf Weihnachten freuen. Ich jedenfalls habe mich als Kind immer wie ein Verrückter darauf gefreut."

Wesley: "Wir feiern traditionell mit der Verwandtschaft. Vor allem meine Frau hat eine sehr große Familie. Daher war es allein schon eine große Aufgabe, die vielen Geschenke zu organisieren."

Schöne Bescherung: Ausfall für Maria Riesch


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.