Dienstag, 02.11.2010

Nach deutschem Einzug in die nächste Runde

WM-Zwischenrunde nimmt Konturen an

Neben Deutschland haben sich auch die USA, Brasilien, Italien, Serbien, die Türkei, Südkorea, China, Russland und Japan für die Zwischenrunde der Volleyball-WM qualifiziert.

Die chinesischen Volleyball-Frauen gewannen bei Olympia 2004 in Athen die Goldmedaille
© sid
Die chinesischen Volleyball-Frauen gewannen bei Olympia 2004 in Athen die Goldmedaille
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Neben Deutschland haben neun weitere Teams vorzeitig die Zwischenrunde der Volleyball-WM in Japan erreicht. Der deutsche Gruppengegner USA buchte das Ticket für Nagoya ebenso wie Olympiasieger Brasilien und Europameister Italien.

Für die zweite Zwischenrundengruppe in Tokio qualifizierten sich Gastgeber Japan, Serbien, die Türkei, Südkorea, China und Titelverteidiger Russland vorzeitig.

Japan behält weiße Weste

Die USA wurden auch in ihrem vierten Spiel in der Gruppe C ihrer Favoritenrolle gerecht und besiegten Kasachstan 3:0. Der dreimalige Olympiasieger Kuba hat durch das 3:0 gegen den letzten deutschen Vorrundengegner Thailand ebenfalls gute Chancen auf das Weiterkommen.

In der Gruppe A behielt Japan seine weiße Weste durch ein 3:0 gegen Costa Rica, Konkurrent Serbien ist nach dem 3:0 gegen Algerien ebenfalls noch ungeschlagen. In der Gruppe B siegte Brasilien mühelos 3:0 gegen Puerto Rico, Italien kam trotz des überraschenden 2:3 gegen Tschechien vorzeitig weiter.

China und Türkei souverän

Alles entschieden ist bereits in der Gruppe D. Russland ist nach dem 3:1 gegen Südkorea als einziges Team der Staffel ungeschlagen.

Die Türkei besiegte das von Arnd Ludwig trainierte Kanada 3:2 und ist ebenfalls weiter. Gleiches gilt für Athen-Olympiasieger China nach dem 3:0 gegen die Dominikanische Republik.

DVV-Frauen mühen sich in die Zwischenrunde

Bilder des Tages - 2. November
Dies ist keine Balletteinlage von Blackhawks-Verteidiger Brian Campbell (r.) und New York Ranger Brian Boyle. In der NHL siegten die Rangers mit 3:2
© Getty
1/6
Dies ist keine Balletteinlage von Blackhawks-Verteidiger Brian Campbell (r.) und New York Ranger Brian Boyle. In der NHL siegten die Rangers mit 3:2
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers.html
Matt Cain von den San Francisco Giants hält stolz den Pokal der MLB-World-Series in seinen Händen. Die Bierdusche darf dabei nicht fehlen
© Getty
2/6
Matt Cain von den San Francisco Giants hält stolz den Pokal der MLB-World-Series in seinen Händen. Die Bierdusche darf dabei nicht fehlen
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers,seite=2.html
Fans der San Francisco Giants feierten die Nacht durch, nachdem die Giants die Texas Rangers mit 3:1 besiegten und nun MLB-World Series-Sieger 2010 sind
© Getty
3/6
Fans der San Francisco Giants feierten die Nacht durch, nachdem die Giants die Texas Rangers mit 3:1 besiegten und nun MLB-World Series-Sieger 2010 sind
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers,seite=3.html
Eine Wahnsinns-Aussicht auf den Rangers Ballpark in Arlington vor dem fünften und entscheidenden Spiel der MLB-World-Series
© Getty
4/6
Eine Wahnsinns-Aussicht auf den Rangers Ballpark in Arlington vor dem fünften und entscheidenden Spiel der MLB-World-Series
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers,seite=4.html
In bezaubernder Begleitung: Gerald Mosse feiert seinen Sieg beim Emirates Melbourne Cup in Australien
© Getty
5/6
In bezaubernder Begleitung: Gerald Mosse feiert seinen Sieg beim Emirates Melbourne Cup in Australien
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers,seite=5.html
Sexy Körperseinsatz für die Los Angeles Clippers im Staples Center von L.A. Geholfen hat's nichts: Die San Antonio Spurs gewannen mit 97:88
© Getty
6/6
Sexy Körperseinsatz für die Los Angeles Clippers im Staples Center von L.A. Geholfen hat's nichts: Die San Antonio Spurs gewannen mit 97:88
/de/sport/diashows/1011/bilder-des-tages/0211/bilder-des-tages-0211-San-Francisco-Giants-Texas-Rangers-Chicago-Blackhawks-New-York-Rangers-Matt-Cain-Rangers-Ballpark-Gerald-Mosse-Emirates-Melbourne-Cup-San-Antonio-Spurs-Los-Angeles-Clippers,seite=6.html
 

Das könnte Sie auch interessieren
Martyna Trajdos hat zum zweiten Mal in ihrer Karriere ein Grand-Slam-Turnier gewonnen

Trajdos gewinnt in Jekaterinburg

Sebastian Brendel und Jan Vandrey starten gut in die Weltcup-Saison

Kanu-Asse Brendel/Vandrey starten mit Rang zwei in Weltcup-Saison

Dirk Schimmelpfennig kann den "Unmut der Verbände sehr gut nachvollziehen"

Irritationen über Sportförderung 2018 - DOSB: "Unnötige Verzögerung"


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer gewinnt die Darts Premier League 2017?

Gary Anderson will seinen Titel verteidigen
Michael van Gerwen
Gary Anderson
Phil Taylor
Peter Wright
Raymond van Barneveld
Adrian Lewis
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.