Imageaufwertung

Tischtennis-Bundesliga gründet Dachverband

SID
Mittwoch, 03.11.2010 | 14:15 Uhr
Die Tischtennis-Bundesliga strebt professionelle Strukturen an
© Getty
Advertisement
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Die Tischtennis-Bundesliga will ihr Image aufwerten und sich besser vermarkten. Zu diesem Zweck haben die Klubs einen Dachverband gegründet.

Die Tischtennis-Bundesliga der Herren treibt ihre Eigenständigkeit weiter voran. Am künftigen Liga-Sitz Fulda gründeten die im Trägerverein zusammengeschlossenen Klubs nach gut zweijähriger Vorlaufzeit die TTBL Sport GmbH als zentralen Dachverband.

Zum Geschäftsführer berief die Liga Vizepräsident Claus-Dieter Schad vom Bundesligisten TTC Fulda-Maberzell. Erster Aufsichtsrats-Vorsitzender ist Manager Andreas Preuß vom Champions-League-Sieger und deutschen Meister Borussia Düsseldorf.

Professionelle Strukturen anvisiert

Der in die Gründungsvorbereitungen eingebundene Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) versicherte auf der TTBL-Gründungsversammlung seine Unterstützung für die fortschreitende Verselbstständigung der Lizenzliga und seine Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit.

Der Dachverband soll in der Liga die eingeleitete Bildung professioneller Strukturen fortführen. Von der Weiterentwicklung versprechen sich die Klubs größere Vermarktungschancen und eine verbesserte Außendarstellung.

Boll sagt Supercup-Teilnahme ab

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung