Keine Medaillen

Ruder-WM: Deutsche Flotte geht leer aus

SID
Samstag, 06.11.2010 | 12:58 Uhr
Das Duo Andreas Kuffner (l.) und Eric Johannesen diesmal ohne Medaillen bei der Ruder-WM
© Getty
Advertisement
Premiership
Live
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Live
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
National Rugby League
Roosters -
Cowboys
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Die deutsche Flotte musste am zweiten Finaltag der Ruder-WM in Neuseeland ohne Medaille auskommen. Der Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann wurde als Titelverteidiger nur Vierter.

Die deutsche Flotte ist am zweiten Finaltag der Ruder-Weltmeisterschaften in Neuseeland in den olympischen Klassen leer ausgegangen.

Der Leichtgewichts-Vierer ohne Steuermann fuhr als Titelverteidiger auf dem Lake Karapiro als Vierter knapp an den Medaillen vorbei.

Deutschland-Achter als Goldfavorit

Im Zweier ohne Steuermann belegten Andreas Kuffner und Eric Johannesen den fünften Platz, im Zweier ohne Steuerfrau wurden Kerstin Hartmann und Marlene Sinnig Sechste.

Am ersten Finaltag hatte der Deutsche Ruderverband Silber und Bronze gewonnen. Zum WM-Abschluss am Sonntag geht der Deutschland-Achter als Titelverteidiger und Goldfavorit ins Rennen.

Zudem bestehen für den DRV im Doppelzweier der Männer und Frauen noch Medaillenchancen. Cheftrainer Hartmut Buschbacher hatte vor der WM fünf Medaillen in den 14 olympischen Klassen als Ziel ausgegeben.

Silber und Bronze für deutsche Flotte bei WM

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung