Rapp als Fechtpräsident wiedergewählt

SID
Samstag, 20.11.2010 | 18:01 Uhr
Fecht-Präsident Gordon Rapp wurde einstimmig in seinem Amt bestätigt
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 2
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Julia Görges -
Maria Sakkari
Liga ACB
Saskia Baskonia -
Real Madrid (Spiel 4)
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Viertelfinale
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Gordon Rapp bleibt für weitere zwei Jahre Präsident des Deutschen Fechter-Bundes. Die Delegierten auf dem Verbandstag in Bonn stimmten einstimmig für den Heidelberger.

Gordon Rapp ist für zwei Jahre als Präsident des Deutschen Fechter-Bundes (DeFB) wiedergewählt worden. Die Delegierten stimmten auf dem Verbandstag in Bonn einstimmig für den Heidelberger Wirtschaftsanwalt, der seit zehn Jahren dem DeFB vorsteht.

"Der Fechtsport hat in der deutschen Sportlandschaft den Stellenwert, der ihm gebührt", sagte Rapp bei der Hauptversammlung.

Heidemann führt deutsches WM-Aufgebot an

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung