Deutsche Florett-Herren gehen leer aus

SID
Donnerstag, 11.11.2010 | 13:45 Uhr
Die deutschen Florett-Herren um Peter Joppich (r.) gingen bei der WM leer aus
© sid
Advertisement
BSL
Live
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Live
Gran Canaria -
Real Madrid
Liga ACB
Live
Andorra -
Valencia
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Die deutschen Florett-Herren gehen bei der Fecht-WM erstmals seit neun Jahren leer aus. Das Team um Peter Joppich und Benjamin Kleibrink unterlag Japan im Viertelfinale 38:45.

Die deutschen Florett-Herren um den viermaligen Weltmeister Peter Joppich und Olympiasieger Benjamin Kleibrink sind bei der Fecht-WM in Paris im Viertelfinale ausgeschieden und haben erstmals seit neun Jahren eine Medaille bei Weltmeisterschaften verpasst.

Gegen Japan verlor das Quartett, in dem außerdem noch Sebastian Bachmann und Andre Weßels (beide Bonn) standen, 38:45 und kämpft jetzt nur noch um die Plätze fünf bis acht. Zuletzt hatten die deutschen Florett-Herren viermal in Folge Silber geholt.

Guter Beginn für deutsches Team

Dabei hatte der Tag für die Deutschen gut begonnen. Nach zwei Siegen über Australien (45:23) und Österreich waren sie souverän ins Viertelfinale eingezogen, dort war dann allerdings Endstation.

Gegen Japan lagen Joppich, Kleibrink und Co. schnell in Rückstand und konnten die Asiaten zu keinem Zeitpunkt in Gefahr bringen.

Schnell vergrößerte sich der Rückstand auf zwischenzeitlich mehr als zehn Punkte (22:33), den auch Schlussfechter und Einzelweltmeister Joppich nicht entscheidend verkürzen konnte.

Fecht-WM: Florett-Damen nur auf Rang vier

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung