Fecht-WM in Paris

Degen-Herren und Säbel-Damen im WM-Hauptfeld

SID
Freitag, 05.11.2010 | 17:20 Uhr
Sven Schmid (l.) holte mit dem deutschen Degen-Team bei den Olympischen Spielen 2004 Bronze
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Deutschlands Degen-Herren haben bei der Fecht-WM in Paris geschlossen den Sprung ins Hauptfeld geschafft. Auch bei den Säbel-Damen schied nur Davina Hirzmann aus.

Die deutschen Degen-Herren sind bei der Fecht-WM in Paris geschlossen ins Hauptfeld eingezogen.

Martin Schmitt, Sven Schmid und Christoph Kneip überstanden die Gruppenphase sowie die erste K.o.-Runde und gehen damit am Montag in die Entscheidung der besten 64 Fechter um die Medaillen.

Auch Säbel-Damen waren erfolgreich

Der Weltranglistenerste Jörg Fiedler war von der Qualifikation befreit.

Bei den deutschen Säbel-Damen um die EM-Dritte Sibylle Klemm schied nur Davina Hirzmann iin der ersten K.o.-Runde aus.

Die lange verletzte Alexandra Bujdoso entschied alle Gefechte in der Poolrunde für sich und schaffte somit den direkten Hauptrundeneinzug, Klemm bezwang nach überstandener Gruppenphase die Isländerin Gunnhildur Gardarsdottier ohne Probleme 15:4.

Klemm, Überraschungsdritte der EM in Leipzig, trifft nun im deutschen Duell auf die Weltranglisten-12. Stefanie Kubissa, die nicht in der Qualifikation antreten musste.

SPOX in Action: Fechten gegen Britta Heidemann

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung