Wasserball

Zweite Niederlage für Wasserballerinnen

SID
Donnerstag, 02.09.2010 | 17:23 Uhr
Die deutschen Wasserballerinnen fuhren die zweite Niederlage ein
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
HV71 -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Nach der zweiten Niederlage im zweiten Spiel ist für die deutschen Wasserballerinnen bei der EM Platz drei außer Reichweite gerückt. Die Niederlande gewannen das Spiel mit 17:10.

Die deutschen Wasserballerinnen mussten bei der Europameisterschaft in Zagreb im zweiten Spiel die zweite Niederlage hinnehmen und damit ihre Hoffnungen auf Platz drei begraben. Das Team von Bundestrainer Rene Reimann war beim 10:17 (1:5, 6:6, 2:2, 1:4) gegen den Olympiasieger und viermaligen Europameister Niederlande chancenlos.

Zum Auftakt hatte Deutschland gegen Spanien 10:12 verloren.

"Der Wille allein reicht nicht. Uns fehlt eine gute Werferin aus der zweiten Reihe. Alle sind maßlos enttäuscht", sagte Mannschaftsführerin Katrin Dierolf vom deutschen Meister Blau-Weiß Bochum nach der Pleite gegen "Oranje".

Beste deutsche Schützin war Theresa Klein (Bayer Uerdingen) mit drei Treffern.

Zum Abschluss der Vorrunde treten die Wasserballerinnen am Samstag (15.00 Uhr) gegen Ungarn an. Bei einer zu erwartenden Niederlage würde die Mannschaft erneut um Platz sieben spielen.Diesen Rang hatte sie zuletzt fünfmal in Folge belegt.

London baut neues Wasserball-Stadion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung