Wasserball-EM: Halbfinale

EM: Kroatien und Italien im Finale

SID
Donnerstag, 09.09.2010 | 22:34 Uhr
Italien (l. Pietro Figliolik) bezwang Rekordtitelträger Ungarn mit 10:8
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die Finalpaarung der Wasserball-EM der Männer steht. In Zagreb setzten sich die Gastgeber mit 10:9 gegen Serbien durch, Italien bezwang Rekordtitelträger Ungarn mit 10:8.

Der WM-Dritte und Gastgeber Kroatien sowie der dreimalige Titelträger Italien haben bei der Wasserball-EM der Männer in Zagreb das Finale am Samstagabend (21.00 Uhr) erreicht.

Die Kroaten, die bei zwei bisherigen Finalteilnahmen noch nie Europameister wurden, schalteten am Donnerstag in der Vorschlussrunde den Weltmeister und Olympiadritten Serbien mit 10:9 aus. Anschließend setzte sich Italien mit 10:8 gegen Olympiasieger Ungarn durch.

Deutschland war im Viertelfinale mit 2:6 am WM-Sechsten Italien gescheitert und spielt am Freitag (14.00) gegen den noch amtierenden Europameister Montenegro um den fünften Platz. Der Sieger qualifiziert sich automatisch für die EM 2012 in Eindhoven.

Deutsche Wasserballer scheitern im EM-Viertelfinale

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung