Boll feiert drittes EM-Triple

SID
Sonntag, 19.09.2010 | 16:48 Uhr
Seit 2001 liegt Timo Boll beständig zwischen Platz 1 und 6 der ITTF-Weltrangliste
© sid
Advertisement
IndyCar Series
Live
Indy 500
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 7)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
BSL
Fenerbahce -
Banvit (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
BSL
Anadolu Efes -
Tofas (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Wales

Nach Teamgold und dem Doppeltitel an der Seite von Christian Süß hat Tischtennis-Ass Timo Boll nun auch den EM-Einzeltitel geholt. Damit ist Boll erneut Sieger aller Klassen.

Timo Boll hat sein drittes EM-Triple perfekt gemacht. Deutschlands Tischtennis-Star besiegte seinen Düsseldorfer Klubkollegen Patrick Baum in Ostrau im ersten deutschen Finale der 52-jährigen Turnierhistorie souverän mit 4:1. Zuvor hatte Boll Mannschaftsgold und an der Seite von Christian Süß den Doppeltitel geholt.

Nach 2007 und 2008 ist Boll damit wieder Europameister aller Klassen und außerdem der erste Spieler mit vier Einzel-Titeln.

Den Damentitel sicherte sich die Weißrussin Wiktoria Pawlowitsch mit einem 4:3 gegen Liu Jia aus Österreich. Im Doppel gewannen Ruta Paskauskiene (Litauen) und Oksana Fadejewa (Russland).

EM: Deutsche Damen gehen leer aus

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung