Hübner gibt nach WM-Aus nicht auf

SID
Mittwoch, 22.09.2010 | 12:24 Uhr
Stefan Hübner (M.) absolvierte bereits 180 Länderspiele für das deutsche Volleyball-Team
© Getty
Advertisement
Internationaux de Strasbourg Women Single
Live
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
Live
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
Live
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
Live
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Stefan Hübner gibt nach dem verletzungsbedingten WM-Aus nicht auf und will seine Karriere im deutschen Volleyball-Nationalteam fortsetzen.

"Ich wäre sehr gern bei der EM im nächsten Jahr dabei", sagte der 35-Jährige. Hübner hatte wegen einer Sehnenentzündung im Knie seine Teilnahme an der Samstag beginnenden WM in Italien abgesagt. Für ihn wurde Lukas Bauer nominiert.

"Ich bin traurig, weil es Superspaß mit der Truppe gemacht hat. Aber ich werde nicht daran zerbrechen", sagte Hübner am Rande des 3:0-Testspielsiegs der deutschen Mannschaft gegen Weltmeister Brasilien in Heidelberg: "Die Jungs werden auch ohne mich bei der WM eine gute Rolle spielen."

Rücktritt nach Olympia 2008

Der als einer der besten Mittelblocker der Welt geltende Mann hatte wegen der WM extra seinen nach Olympia 2008 erklärten Rücktritt zurückgenommen.

Bundestrainer Raul Lozano plant bei der EM 2011 in Österreich und Tschechien ebenfalls mit Hübner: "Er hat so viel Arbeit investiert und wird für die EM Mitglied des Teams sein."

Volleyballer deklassieren Brasilien

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung