Vor Volleyball-WM in Italien

Lozano streicht Rieke und Bauer aus WM-Kader

SID
Dienstag, 07.09.2010 | 18:08 Uhr
Manuel Rieke (l.) wird nicht mit dem deutschen Team zur Volleyball-WM fahren
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Zuspieler Manuel Rieke und Blockspezialist Lukas Bauer stehen nicht im Aufgebot von Volleyball-Bundestrainer Raul Lozano für die Weltmeisterschaft in Italien.

Volleyball-Bundestrainer Raul Lozano hat wie erwartet Zuspieler Manuel Rieke und Blockspezialist Lukas Bauer aus dem Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Italien (25. September bis 10. Oktober) gestrichen.

Zu den Testspielen ins WM-Gastgeberland am 10. und 12. September reist der Chefcoach bereits mit seinem 14-köpfigen WM-Team.

Danach gibt es noch drei Tests gegen Weltmeister Brasilien, ehe es bei der WM-Vorrunde in Triest gegen Serbien (25. September), Europameister Polen (26. September) und Kanada (27. September) ernst wird.

Deutschland verliert zweiten Test gegen Russland

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung