Gegen Niederländer Elmont

Bischof bei Judo-WM früh gescheitert

SID
Freitag, 10.09.2010 | 11:40 Uhr
Ole Bischof (l.) holte 2008 in Peking die olympische Goldmedaille für Deutschland
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Sa11:30
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
Sa12:30
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Der Traum vom WM-Gold ist für Ole Bischof in Tokio frühzeitig geplatzt. Der Olympiasieger verlor in der Gewichtsklasse bis 81kg bereits in der zweiten Runde gegen Guillaume Elmont.

Olympiasieger Ole Bischof hat die erhoffte Medaille bei den Judo-Weltmeisterschaften in Tokio klar verpasst. Der Reutlinger unterlag bereits in der zweiten Runde der Gewichtsklasse bis 81kg Ex-Weltmeister Guillaume Elmont.

Gegen den erfahrenen Niederländer lief der 31-Jährige nach 66 Sekunden Kampfzeit in einen Konter und musste sich vorzeitig geschlagen geben.

"Er liegt mir als Gegner nicht"

"Natürlich ist die Enttäuschung riesig, schließlich bin ich in Topform hier angetreten. Elmont war der stärkste ungesetzte Kämpfer im Feld, er liegt mir als Gegner einfach nicht. Sein entscheidender Wurf war aber schon absolut klasse", sagte Bischof.

In Runde eins hatte sich Bischof, 2009 in Rotterdam noch WM-Dritter, souverän gegen den Moldauer Valeriu Duminica durchgesetzt. In Runde eins hatte sich Bischof, 2009 in Rotterdam noch WM-Dritter, souverän gegen den Moldauer Valeriu Duminica durchgesetzt.

DJB-Frauen gehen leer aus

Auch bei den Frauen ging der Deutsche Judo-Bund (DJB) am zweiten Wettkampftag leer aus. In der Klasse bis 70 g unterlag Kerstin Thiele (Leipzig) nach einem Freilos in Runde eins der Russin Margarita Gurtsijewa bereits nach 28 Sekunden durch eine große Wertung (Ippon).

Die zum Auftakt ebenfalls kampflose Iljana Marzok (Berlin) verlor in der gleichen Gewichtsklasse in ihrem ersten Duell nach 2:01 Minuten Mylene Chollet.

In der Klasse bis 90kg der Männer stellte der DJB keinen Starter. Damit finden die Finals heute ab 10.30 Uhr ohne deutsche Beteiligung statt.

Silber für Tölzer, Wollert geht leer aus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung