Samstag, 04.09.2010

Weltmeisterschaften im Modernen Fünfkampf

Lena Schöneborn holt WM-Bronze

Fünfkampf-Olympiasiegerin Lena Schöneborn hat bei der WM in Chengdu/China den dritten Platz belegt. Den WM-Titel holte sich Europameisterin Amelie Caze aus Frankreich.

Lena Schöneborn ist amtierende Olympiasiegerin von Peking im Modernen Fünfkampf
© Getty
Lena Schöneborn ist amtierende Olympiasiegerin von Peking im Modernen Fünfkampf

Für Fünfkampf-Olympiasiegerin Lena Schöneborn ist der Traum vom ersten WM-Titel geplatzt. Bei den Weltmeisterschaften im chinesichen Chengdu reichte es für die Bonnerin, die wegen einer Fußverletzung leicht gehandicapt am Start war, am Ende mit 5216 Punkten aber immerhin noch zur Bronzemedaille.

Gold ging an die Französin Amelie Caze (5344), die bereits ihren dritten WM-Titel feiern durfte, vor der Weltranglistenersten Donata Rimsaite aus Litauen (5272).

Nur der 24. Platz im Schwimmen

Schöneborn war mit einem dritten Platz im Fechten gut in das Finale gestartet, dann aber mit einem enttäuschenden 24. Rang im Schwimmen zurückgefallen.

Mit einer Top-Platzierung im Reiten kämpfte sich die 24-Jährige zurück, konnte im abschließenden Combined Event bestehend aus Laufen und Schießen die 38 Sekunden Rückstand auf Caze jedoch nicht mehr wettmachen und musste außerdem Rimsaite vorbeiziehen lassen.

Schleu auf Rang 13

Die weiteren Starterinnen aus Deutschland hatten mit der Medaillenvergabe nichts zu tun. Annika Schleu (Berlin/4956) wurde 13., Eva Trautmann (Darmstadt/4660) landete auf Platz 24, für Claudia Knack (Berlin/4532) sprang am Ende Rang 28 heraus.

Am Freitag hatte der Potsdamer Stefan Köllner im Endkampf der Männer einen guten achten Platz belegt.

Radsport: Team Sky steigt aus Vuelta aus

Die Bilder des Tages - 4. September
Sportdirektor Matthias Sammer war einer der Redner beim DFB-Bundesjugendtag 2010 in Frankfurt
© Getty
1/7
Sportdirektor Matthias Sammer war einer der Redner beim DFB-Bundesjugendtag 2010 in Frankfurt
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard.html
Adelaides Lucas Pantelis (l.) liefert im A-League-Spiel zwischen Adelaide United und dem FC Sydney gegen Mehdi-Mahdavikia-Double Nick Carle ein Grätsche wie aus dem Lehrbuch
© Getty
2/7
Adelaides Lucas Pantelis (l.) liefert im A-League-Spiel zwischen Adelaide United und dem FC Sydney gegen Mehdi-Mahdavikia-Double Nick Carle ein Grätsche wie aus dem Lehrbuch
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=2.html
Sieht witzig aus, wenn ein Kraftprotz wie Brendon Leonard wie ein Mädchen springt und wirft. Hier versucht er sich beim ITM-Cup-Spiel zwischen Waikato und North Harbour
© Getty
3/7
Sieht witzig aus, wenn ein Kraftprotz wie Brendon Leonard wie ein Mädchen springt und wirft. Hier versucht er sich beim ITM-Cup-Spiel zwischen Waikato und North Harbour
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=3.html
Venus Williams muss in der zweiten Runde der US Open in New York gegen Mandy Minella all ihr Können aufbieten
© Getty
4/7
Venus Williams muss in der zweiten Runde der US Open in New York gegen Mandy Minella all ihr Können aufbieten
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=4.html
Aber wer vor so einer Kulisse Tennis spielen darf, der sollte sich auch reinhängen
© Getty
5/7
Aber wer vor so einer Kulisse Tennis spielen darf, der sollte sich auch reinhängen
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=5.html
Ein Foto-Finish, wie es im Buche steht: Steven Arnold auf Largo Lad (v.) gewinnt am Ende knapp das vierte Rennen beim Sofitel Girls Day Out in Melbourne
© Getty
6/7
Ein Foto-Finish, wie es im Buche steht: Steven Arnold auf Largo Lad (v.) gewinnt am Ende knapp das vierte Rennen beim Sofitel Girls Day Out in Melbourne
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=6.html
Ob Pitcher Bronson Arroyo von MLB-Klub Cincinnati Reds in seiner Kindheit von einer Karriere in der rythmischen Sportgymnastik geträumt hat?
© Getty
7/7
Ob Pitcher Bronson Arroyo von MLB-Klub Cincinnati Reds in seiner Kindheit von einer Karriere in der rythmischen Sportgymnastik geträumt hat?
/de/sport/diashows/1009/bilder-des-tages/0409/bdt-us-open-venus-williams-tag-fuenf-new-zealand-new-york-cincinnati-reds-bronson-arroyo-melbourne-girls-out-brendon-leonard,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.