Wasserball: Sieg gegen Griechenland

Deutschland schafft WM-Qualifikation

SID
Freitag, 03.09.2010 | 19:00 Uhr
Marko Stamm (l.), Moritz Öler (M.) und Marc Pollitze bejubeln den Sieg über Griechenland
© sid
Advertisement
World Matchplay
Di20:00
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
Mi11:00
WTA Nanchang: Tag 3
World Matchplay
Mi20:00
World Matchplay: Tag 5
Jiangxi Open Women Single
Do11:00
WTA Nanchang: Tag 4
Swedish Open Women Single
Do11:00
WTA Bastad: Tag 4
National Rugby League
Do11:50
Panthers -
Bulldogs
World Matchplay
Do20:00
World Matchplay: Viertelfinals
Jiangxi Open Women Single
Fr10:00
WTA Nanchang: Viertelfinale
Swedish Open Women Single
Fr10:00
WTA Bastad: Viertelfinale
National Rugby League
Fr11:50
Eels -
Broncos
World Matchplay
Fr20:00
World Matchplay: Viertelfinals
National Rugby League
Sa07:00
Knights -
Dragons
Jiangxi Open Women Single
Sa11:00
WTA Nanchang: Halbfinale
Swedish Open Women Single
Sa16:00
WTA Bastad: Halbfinale
World Matchplay
Sa20:00
World Matchplay: Halbfinals
National Rugby League
So06:00
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
So10:00
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
So14:00
WTA Bastad: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mo13:30
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Di12:30
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
Di19:00
WTA Stanford: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Mi13:30
ATP Kitzbühel : Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
Mi20:00
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Do12:30
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Do20:00
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Fr10:00
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Fr13:00
Generali Open -
Halbfinals
Citi Open Women Single
Fr20:00
Washington Citi Open: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
Fr21:00
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
Sa14:00
Generali Open -
Finale
Citi Open Women Single
Sa22:30
Washington Citi Open: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
Sa23:00
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
So23:00
Washington Citi Open: Finale
Bank of the West Classic Women Single
So23:00
WTA Stanford: Finale

Die deutschen Wasserballer haben bei der EM in Zagreb vorzeitig den Einzug unter die besten Sechs geschafft und sich damit einen Startplatz bei der WM 2011 in Shanghai gesichert.

Die deutschen Wasserballer haben bei der Europameisterschaft in Zagreb vorzeitig den Einzug unter die besten Sechs geschafft und sich damit einen Startplatz bei der WM 2011 in Shanghai gesichert.

Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm setzte sich im vierten Gruppenspiel hochverdient mit 6:5 (2:0, 1:1, 2:2, 1:2) gegen Griechenland durch.

In der abschließenden Vorrundenpartie am Sonntag (10.00 Uhr) gegen Serbien kann sich die deutsche Auswahl mit einem weiteren Sieg noch auf den zweiten Platz verbessern.

Tchigir als starker Rückhalt

Stamms Schwiegersohn, Kapitän Marc Pollitze (3), Tobias Kreuzmann und Trainer-Sohn Marko Stamm (1) erzielten die Treffer.

Einmal mehr starker Rückhalt war der 41 Jahre alte Torwart-Oldie Alexander Tchigir, der mit seinen Paraden wie schon gegen Mazedonien den Sieg sicherte.

Gruppensieger direkt ins Halbfinale

"Ich habe an meine Jungs geglaubt, und sie haben es mir mit ihrem besten Turnierspiel gedankt", sagte Stamm.

In der nächsten Runde spielt Deutschland je nach Platzierung gegen den Zweiten oder Dritten der Gruppe A um einen Platz im Halbfinale. Die beiden Gruppensieger ziehen direkt ins Halbfinale ein.

Zweite Niederlage für Wasserballerinnen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung