Kurz vor der Volleyball-WM

Volleyballer starten heiße Phase der Vorbereitung

SID
Freitag, 03.09.2010 | 08:54 Uhr
Bei den Olympischen Spielen 2008 schieden die deutschen Herren in der Vorrunde aus
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins
NHL
Flyers @ Canucks
NBA
Rockets @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Glasgow -
Montpellier

Für Deutschlands Volleyballer beginnt mit zwei Länderspielen gegen Russland der Schlussspurt in der WM-Vorbereitung. Start der Weltmeisterschaft in Italien ist am 25. September.

Mit zwei Länderspielen gegen den Olympia-Dritten Russland beginnen Deutschlands Volleyballer die heiße Phase der WM-Vorbereitung.

Bei den Spielen heute in Nordhausen (19.30 Uhr) und am Samstag in Dessau (16 Uhr) fehlt der erkrankte Libero Sebastian Prüsener im deutschen Aufgebot. Er soll bis zur Weltmeisterschaft vom 25. September bis 10. Oktober in Italien jedoch wieder fit sein.

Mit den Besten messen

"Russland hat in den vergangenen 20 Jahren eigentlich immer um die Medaillen mitgespielt und ist deswegen ein willkommener Gegner in der Vorbereitung", sagt Bundestrainer Raul Lozano.

Der Argentinier will sich immer mit den Besten messen, "denn nur so sehen wir, woran wir noch arbeiten müssen". Nach vierwöchiger Trainingsarbeit mit dem Schwerpunkt Athletik-Aufbau freuen sich alle deutschen Spieler, dass der Ball wieder im Mittelpunkt steht.

WM-Auftakt gegen Serbien

Mit weiteren Länderspielen bei WM-Gastgeber Italien (10. und 12. September) sowie gegen Weltmeister Brasilien (17. September in Ludwigsburg, 19. September in Rüsselsheim und 21. September in Heidelberg) bereitet sich das deutsche Team auf den Saisonhöhepunkt vor.

Bei der WM bekommt es die deutsche Auswahl in der Vorrunde in Triest mit Serbien (25. September), Europameister Polen (26. September) und Kanada (27. September) zu tun.

Zweite Niederlage für Wasserballerinnen

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung