Quintett mit guter Leistung

Deutsche Gymnastik-Gruppe WM-Achte

SID
Sonntag, 26.09.2010 | 16:34 Uhr
Die aus der Ukraine stammende Deutsche Karolina Raskina fehlte dem Quintett bei der WM
© sid
Advertisement
Players Championship
Live
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Live
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Viertelfinale
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Halbfinale & Finale
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg
NBA
Wizards @ Trail Blazers
Basketball Champions League
medi Bayreuth -
AEK Athen
Basketball Champions League
Sidigas Avellino -
Baskets Bonn
NBA
Warriors @ Hornets
European Challenge Cup
Toulouse -
Lyon
NHL
Islanders @ Penguins

Bei der Rhythmischen-Sportgymnastik-WM in Moskau hat das deutsche Team mit einer guten Leistung im Mehrkampf den achten Platz belegt. Der Titel ging an die Mannschaft aus Italien.

Mit einem achten Rang im Mehrkampf hat die deutsche Gruppe bei den Weltmeisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Moskau die Erwartungen voll erfüllt und die Hoffnungen auf eine Olympia-Qualifikation genährt.

"Die Steigerung um fünf Plätze im Vergleich zur letzten WM ist sensationell. Wir sind in der Weltklasse angekommen", sagte Wolfgang Willam, Sportdirektor des Deutschen Turner-Bundes (DTB).

Ohne Karolina Raskina

Das DTB-Quintett untermauerte damit die gute Leistung bei den europäischen Titelkämpfen im Mai in Bremen, wo die Gastgeberinnen den vierten Platz belegt hatten. Dabei fehlte in der russischen Hauptstadt sogar die Top-Gymnastin Karolina Raskina, die wegen eines Ermüdungsbruchs im linken Mittelfußknochen drei Monate pausieren muss.

Auch bei den Gerätefinals präsentierte sich die deutsche Gruppe ohne jeden Makel und konnte sich sowohl mit fünf Reifen als auch mit drei Bändern und zwei Seilen auf Rang fünf platzieren.

Es war das beste Abschneiden bei Welttitelkämpfen seit elf Jahren.

Der Zweikampftitel ging an Italien, die Gruppen aus Weißrussland und Russland belegten die Plätze zwei und drei. Der WM-Gastgeber setzte sich in beiden Gerätefinals durch.

DTB-Gruppe bei Gymastik-Grand-Prix auf Platz zwei

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung