Deutschlands Auftakt bei der Wasserball-WM

Deutschland startet mit Niederlage

SID
Sonntag, 29.08.2010 | 16:02 Uhr
Deutschlands Wasserball-Nationaltrainer Hagen Stamm hatte die Niederlage gegen Ungarn erwartet
© sid
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
ATP The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
ATP The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
ATP The Boodles: Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
ATP The Boodles: Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Mit einer Niederlage sind die deutschen Wasserballer in die WM in Zagreb gestartet. Das Nationalteam verlor gegen Olympiasieger Ungarn mit 8:10. Am Montag geht es gegen Russland.

Die deutschen Wasserballer sind mit einer Niederlage in die Europameisterschaft in Zagreb gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm verlor erwartungsgemäß gegen den Olympiasieger und Erzrivalen Ungarn 8:10 (3:3, 1:3, 1:3, 3:1).

"Es war sogar eine Sensation möglich. Unsere Überzahl-Schwäche hat ein noch besseres Ergebnis verhindert", sagte Stamm.

Das nächste Spiel in der Gruppe B bestreitet die deutsche Auswahl am Montag (10.00 Uhr) gegen Russland vermutlich ohne den Duisburger Paul Schüler, der im Spiel gegen Ungarn einen Nasenbeinbruch erlitt.

Weitere deutsche Gegner bei der 29. Europameisterschaft sind Mazedonien, Griechenland und Weltmeister Serbien.

Olympia 2012: London baut neues Wasserball-Stadion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung