Wasserspringen

Freitag vom 3-m-Brett EM-Zehnte

SID
Samstag, 14.08.2010 | 20:45 Uhr
Uschi Freitag hat bei der EM in Budapest vom 3-m-Brett den zehnten Rang belegt
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Wasserspringerin Uschi Freitag hat bei der EM in Budapest vom 3-m-Brett den zehnten Rang belegt. Gold gewann die Russin Baschina, Silber ging an ihre Landsfrau Posdnjakowa.

Wasserspringerin Uschi Freitag (Aachen) hat bei der EM in Budapest vom 3-m-Brett mit 247,60 Punkten Platz zehn belegt.

Einen Doppelsieg feierten Russlands Springerinnen durch Nadesda Baschina (324,10) und Anastasia Posdnjakowa (316,40).

Bronze ging an die Ungarin Nora Barta (291,75). Die deutsche Meisterin Katja Dieckow (Halle/Saale), die im Vorjahr noch EM-Bronze gewonnen hatte, war bereits im Vorkampf ausgeschieden.

Schwimm-EM: Silber für DSV-Küken Lippok

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung