Sonntag, 29.08.2010

Frauenfußball: Potsdam - Frankfurt 2:1

Potsdam gewinnt emotionales Spitzenspiel

Überschattet von einer Tätlichkeit des Frankfurter Trainers hat Frauen-Bundesligist Turbine Potsdam das Spitzenspiel gegen den 1. FFC Frankfurt gewonnen

Anja Mittag sorgte für den ersten Potsdamer Treffer
© sid
Anja Mittag sorgte für den ersten Potsdamer Treffer

Ein handfester Skandal hat am Sonntag das brisante Spitzenspiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Meister Turbine Potsdam und dem 1. FFC Frankfurt (2:1) überschattet.

Frankfurts Trainer Sven Kahlert ließ sich in der 24. Minute zu einer Tätlichkeit gegen Potsdams U20-Weltmeisterin Tabea Kemme hinreißen. Kahlert sah anschließend von Schiedsrichterin Miriam Dietz die Rote Karte und musste die Trainerbank verlassen.

"Unser Trainer Sven Kahlert hat die Spielerin leicht auf die Schulter getatscht. Es war ein hektischer Kampf", sagte FFC-Manager Siegfried Dietrich, der die Rote Karte gegen Kahlert jedoch als "berechtigt" bezeichnete.

Hitzige Atmosphäre

Zuvor war allerdings auch Kemme des Feldes verwiesen worden. Die Potsdamerin hatte bei einem Einwurf den Ball mit voller Wucht in das Gesicht der Frankfurterin Kerstin Garefrekes geworfen, weil sich die Welt- und Europameisterin direkt vor sie gestellt hatte. Danach kochten die Emotionen zwischen den Erzrivalen hoch und Kahlert wurde gegen Kemme handgreiflich.

Ausgerechnet Garefrekes erzielte dann im zweiten Abschnitt den Frankfurter Führungstreffer (47.). Doch Anja Mittag (67.) und die japanische Nationalspielerin Yuki Nagasato (73.) drehten die Partie trotz Unterzahl innerhalb von nur sechs Minuten noch zugunsten der Gastgeberinnen.

Nerven zeigte am Sonntag auch Vizemeister FCR Duisburg. Gegen den Hamburger SV kam der FCR erst durch einen Last-Minute-Elfmeter von Inka Grings (89.) zum glücklichen 2:2 (1:2)-Ausgleich. Fünf Treffer erzielte Nationalstürmerin Martina Müller beim 6:3 (4:1)-Erfolg des VfL Wolfsburg gegen den Herforder SV.

Aufsteiger Bayer Leverkusen kassierte beim 0:2 (0:0) in Saarbrücken derweil bereits die dritte Pleite im dritten Spiel. Bayern München gewann in Bad Neuenahr mit 1:0 (0:0). Erste Punkte gab es zudem im Tabellenkeller für USV Jena und die SG Essen-Schönebeck, die im direkten Duell 0:0 spielten.

Minnert verlässt Bad Neuenahr

Bilder des Tages: 29. August
Die alte Knochen funktionieren noch. Thierry Henry (l.) im Kung-Fu-Zweikampf für die New York Red Bulls. Am Ende gewannen die mit 2:0 gegen die San Jose Earthquakes
© Getty
1/7
Die alte Knochen funktionieren noch. Thierry Henry (l.) im Kung-Fu-Zweikampf für die New York Red Bulls. Am Ende gewannen die mit 2:0 gegen die San Jose Earthquakes
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets.html
Platzprobleme in der ersten Reihe. Der Cushman hat ziemlich große Ladung an Bord. Anthony McCoy (l.) wird verletzt vom Feld gefahren
© Getty
2/7
Platzprobleme in der ersten Reihe. Der Cushman hat ziemlich große Ladung an Bord. Anthony McCoy (l.) wird verletzt vom Feld gefahren
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=2.html
Auch Rugby-Spieler sind bekanntlich hart im Nehmen. Jared Waerea-Hargreaves (unten) von den Sydney Roosters kann wohl nicht mehr weiterlaufen
© Getty
3/7
Auch Rugby-Spieler sind bekanntlich hart im Nehmen. Jared Waerea-Hargreaves (unten) von den Sydney Roosters kann wohl nicht mehr weiterlaufen
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=3.html
Zachary Germain ist in der NASCAR K&N Pro Series leicht von der Strecke abgekommen. Sinn ist es eigentlich, auf dem grauen Asphalt zu fahren
© Getty
4/7
Zachary Germain ist in der NASCAR K&N Pro Series leicht von der Strecke abgekommen. Sinn ist es eigentlich, auf dem grauen Asphalt zu fahren
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=4.html
Im Baseball muss man nicht nur einen starken Wurfarm, sondern auch flexible Beine haben. Das beweist Johan Santana von den New York Mets
© Getty
5/7
Im Baseball muss man nicht nur einen starken Wurfarm, sondern auch flexible Beine haben. Das beweist Johan Santana von den New York Mets
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=5.html
Ein modisch einwandfreies Spielgerät, um das die Damen beim Korbball-Testmatch zwischen Australien und Neuseeland da kämpfen
© Getty
6/7
Ein modisch einwandfreies Spielgerät, um das die Damen beim Korbball-Testmatch zwischen Australien und Neuseeland da kämpfen
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=6.html
Zum Abschluss noch einmal Rugby und die Frage: Wem gehört welcher Arm? Den Ball fängt hier jedenfalls keiner
© Getty
7/7
Zum Abschluss noch einmal Rugby und die Frage: Wem gehört welcher Arm? Den Ball fängt hier jedenfalls keiner
/de/sport/diashows/1008/Bilder-des-Tages/2908/bilder-des-tages-2908-thierry-henry-new-york-redbulls-nfl-seattle-seahawks-mlb-new-york-mets,seite=7.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Wer sichert sich 2016 in Rio Olympisches Gold?

Novak Djokovic
Roger Federer
Andy Murray
Rafael Nadal
Stan Wawrinka
Ein anderer Spieler

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.