Nach Protest gegen Olympia 2018

Golfplatz als Ausweg im Olympia-Streit?

SID
Samstag, 28.08.2010 | 13:41 Uhr
Bauern in Garmisch-Partenkirchen protestieren gegen Münchens Olympiabewerbung
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Leicester -
Bath

Falls das Veto der Grundstücks-Eigentümer in Garmisch-Patenkirchen weiterhin bestehen sollte, soll ein Golfplatz als Alternative zum Aufbau des "Snow-Village" herangezogen werden.

Bayerns Staatskanzleichef Siegfried Schneider verhandelt nach Informationen des "Münchner Merkurs" Mitte nächster Woche mit Vertretern des US-Verteidigungsministeriums in Washington über die Nutzung des Golfplatzes in Garmisch-Partenkirchen für die Olympia Bewerbung München 2018.

Der Platz unterliegt noch immer dem NATO-Truppenstatut. Die Amerikaner müssen der jeweiligen Nutzung zustimmen.

CSU-Staatsminister Schneider führte vor dem Abflug nach Quebec und später in die USA noch am Freitag Gespräche in Garmisch-Partenkirchen, unter anderem mit Vertretern des Land- und Golfclubs, der seit 80 Jahren besteht und dessen Anlage im Falle der olympischen Nutzung danach modernisiert werden soll.

Die etwa 27 Hektar große Anlage stellt die Alternative für den Fall dar, dass das kleine Olympische Dorf "Snow-Village" am Eissportzentrum in Garmisch am Veto der Grundstücks-Eigentümer scheitern sollte.

Olympia 2012: London baut neues Wasserball-Stadion

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung