Volleyball

Volleyballerinnen setzen Pleitenserie fort

SID
Sonntag, 22.08.2010 | 10:40 Uhr
Volleyball-Bundestrainer Giovanni Guidetti hat derzeit wenig Grund zur Freude
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Deutschlands Volleyballerinnen haben beim Grand Prix zum Vorrunden-Abschluss auch gegen Außenseiter Thailand 1:3 verloren. Damit belegt die DVV-Auswahl nur den drittletzten Rang.

Deutschlands Volleyballerinnen haben ihre Pleitenserie beim Grand Prix auch zum Vorrunden-Abschluss fortgesetzt und in der Endabrechnung nur Platz neun von zwölf Teams belegt.

Das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti verlor in Hongkong überraschend 1:3 (25:20, 16:25, 16:25, 22:25) gegen den krassen Außenseiter Thailand. Zuvor hatte es beim letzten Vorrundenturnier 0:3-Niederlagen gegen den Olympiazweiten USA und Gastgeber China gegeben.

Mit insgesamt zwei Siegen und sieben Niederlagen verpasste das verjüngte Team das Ziel Endrunde deutlich. Im Vorjahr hatten die deutschen Volleyballerinnen noch Platz drei im Grand Prix belegt.

China Open: Boll im Viertelfinale raus

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung